Posts mit dem Label Nageldesigns werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Nageldesigns werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 16. September 2016

[NEU] Review, Swatches & Tragebilder: p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image

Hallo meine Lieben!

Wenn man mich vor zwei Jahren gefragt hätte, welche Marke meine liebsten Nagellacke produziert, hätte ich auf jeden Fall sofort laut und deutlich mit "p2" geantwortet. Die p2 Lacke sind immer super schön, sehr besonders und dazu noch extrem günstig. Im Laufe der Jahre habe ich aber auch andere neue Schätze entdeckt, wie beispielsweise Trend IT UP und essie, sodass meine ursprüngliche Lieblingsmarke in den Hintergrund gerückt ist. Nun hat p2 aber die neue Techno Chrome Serie auf den Markt gebracht und heute möchte ich euch einen Lack davon vorstellen, nämlich die Nuance "Bright Image". 

Allgemein
Der Lack hat einen Inhalt von 10ml und kostet dabei 2,45 Euro. Insgesamt gibt es acht verschiedene Farben, sodass für jeden die passende Nuance dabei sein dürfte, sofern man sich mit dem Finish anfreunden kann.

p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | komplett
p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | komplett 

Optik & Farbe
"Bright Image" ist ein wunderschönes und kräftiges Lila. Wie der Name der Reihe schon sagt, bekommt man hier einen Chrome-Effekt, das Finish ist also sehr glänzend und metallisch. Ich weiß, dass nicht jeder ein Fan von solchen Effekten ist, ich finde das allerdings wunderschön und da Lila lange Zeit meine liebste Nagellackfarbe war, kann ich mich natürlich nur dafür begeistern :D

p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | Deckel
p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | Deckel

Anwendung & Effekt
Die Anwendung ist bei diesem Lack ein absoluter Traum. Der Pinsel ist ziemlich breit, außerdem fächert er toll aus, sodass man nur wenige Sekunden für einen Nagel benötigt. Für ein deckendes Ergebnis ist eine Schicht bereits ausreichend, aus Gewohnheit habe ich aber noch eine zweite Schicht aufgetragen. 

Hat man den Lack dann auf den Nagel gebracht, dauert es nur ein paar Minuten, bis die Farbe komplett durchgetrocknet ist. Ich war wirklich erstaunt, wie schnell der Nagellack arbeitet, vor allem da ich meine Express Dry Drops gar nicht so schnell auspacken konnte - bis ich das kleine Fläschchen in meinem Schrank entdeckt hatte, war der Nagellack schon längst getrocknet, Wahnsinn!

Alles hat natürlich seine Schattenseiten und bei metallischen Finishes ist es definitiv das streifige Ergebnis. Der Lack sieht von weitem zwar wunderschön und ebenmäßig aus, geht man allerdings ein bisschen näher ran, dann lässt sich deutlich erkennen, wie der Lack aufgetragen wurde - jede Bewegung ist mit dem passenden Streifen gekennzeichnet. Ich hatte das ehrlich gesagt schon erwartet, da ich noch nie einen metallischen Nagellack hatte, der dieses Problem nicht hat - aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt :D 

p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | Swatches & Tragebild
p2 Techno Chrome Nagellack Nuance 060 Bright Image | Swatches & Tragebild 

Haltbarkeit
Bei der Haltbarkeit konnte mich der Lack leider nicht überzeugen. Bereits am zweiten Tag hatte ich mit Tip Wear zu kämpfen und am dritten Tag war der Nagellack schon größtenteils abgesplittert. Das ist für meine Nägel mittlerweile eher ein durchschnittliches Ergebnis und gerade in Phasen, wo ich nur wenig Zeit habe, reicht mir das einfach nicht aus.

Fazit
Die Farbe und das Finish begeistern mich mit jeder Anwendung aufs Neue, der Lack ist einfach traumhaft schön! Auch der Auftrag gelingt ohne Probleme, wenn man mal von den Streifen absieht, die wohl jeder metallische Nagellack mit sich bringt. Die Haltbarkeit auf den Nägeln ist dafür eher durchschnittlich, sodass sich der Lack besser für Frauen eignet, die ohnehin alle paar Tage neu lackieren. Bedenkt man allerdings den Preis, der nicht einmal drei Euro beträgt, dann bin ich definitiv zufrieden, auch wenn die Haltbarkeit sicherlich verbesserungswürdig ist.

* Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review! Habt ihr schon einen der neuen Techno Chrome Lacke ausprobiert? Falls ja, wie gefällt euch der Lack? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Mittwoch, 7. September 2016

[NEU & LE] Review, Swatches & Tragebilder: essie - Viva Antigua! | essie Summer Limited Edition 2016

Hallo meine Lieben!

Nachdem ich euch bereits "Coconut Cove" aus der aktuellen essie Summer Limited Edition vorgestellt habe, geht es heute mit dem zweiten Lack aus der LE weiter. "Viva Antigua" hat bereits auf den Pressebildern mein Herz erobert und dementsprechend möchte ich ihn euch natürlich auch nicht vorenthalten. Wie mir der Lack nun gefällt und was es darüber zu wissen gibt, erfahrt ihr also jetzt :)

Allgemein
Auch dieser Lack beinhaltet 13,5ml und kostet dabei knappe acht Euro. Er ist Teil der aktuellen essie Sommer LE, die insgesamt sechs Lacke umfasst. Bei uns wurde die LE erst vor zwei Wochen aufgebaut, andere Filialen sind aber schon seit einer Weile ausverkauft - ihr braucht also ein bisschen Glück, um diesen Nagellack noch zu ergattern :)

essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua!
essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua!

Optik & Farbe
Das schlichte Fläschchen mit der zarten Schrift ist essies Markenzeichen und so wurde dies natürlich auch bei diesem Lack perfekt umgesetzt. Die Farbe ist hingegen alles andere als unauffällig. Bei "Viva Antigua" handelt es sich um ein Türkis mit einem sehr hohen Grünanteil, außerdem hat der Lack ganz zarte Schimmerpartikel, die ihn noch ein wenig ausgefallener machen. Eigentlich bin ich gar kein großer Fan von grünlichen Lacken, aber diese Nuance hat einfach das gewisse Etwas, weshalb mir die Farbe sehr gut gefällt.

essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua! nah
essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua! nah

Anwendung & Effekt
Durch den breiten Pinsel lässt sich der Lack wunderbar auftragen, die Deckkraft ist ebenfalls angenehm, sodass man nur zwei dünne Schichten für ein perfektes Ergebnis benötigt. In der ersten Schicht ist der Schimmer noch recht unauffällig, durch die zweite Schicht wird dieser Effekt allerdings verstärkt und die kleinen Partikel lassen sich sehr gut erkennen. Auch mit der Trockenzeit bin ich zufrieden, nach ungefähr zwanzig Minuten ist die Farbe komplett durchgetrocknet und auch die böse Bettwäsche, die sonst so gerne Abdrücke in meinen Lacken hinterlässt, kann mir dann nichts mehr anhaben :D 

In Puncto Haltbarkeit weiß dieser Nagellack ebenfalls zu überzeugen. Durch die kräftige Farbe fallen kleine Makel sehr schnell auf, sodass der Lack für mich immer perfekt sein muss. Nach ungefähr vier bis fünf Tagen machen sich die ersten Anzeichen von Tip-Wear bemerkbar - das ist nun vielleicht für den ein oder anderen nicht ultra lang, aber für meine Nägel doch ein sehr gutes Ergebnis. 

essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua! Collage
essie Viva Antigua Limited Edition | Viva Antigua! Collage

Fazit
Mit "Viva Antigua!" als Namensgeber der essie Sommer-LE bekommt man ein absolutes Highlight - die Farbe ist super schön und durch den zarten Schimmer sehr besonders. Auch qualitativ gibt es hier keinen Kritikpunkt, weshalb ich diesen Lack definitiv weiterempfehlen kann.

* Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. | PR-Sample

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Wie gefällt euch "Viva Antigua"? Mögt ihr solche grünlichen Lacke? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! 

Allerliebste Grüße

Freitag, 2. September 2016

Review, Swatches & Tragebilder: essie - Coconut Cove | essie Summer Limited Edition 2016

Hallo meine Lieben!

Schon bevor ich meinen Gelüsten nachgeben musste und ordentlich bei den essie Lacken zugeschlagen habe, habe ich die LEs bereits aus der Ferne angeschmachtet. Essie bringt regelmäßig wunderschöne neue Lacke auf den Markt, denen man einfach nicht widerstehen kann und aus diesem Grund möchte ich euch heute "Coconut Cove" aus der aktuellen Sommer Edition vorstellen. Wie mir der Lack gefällt und was es sonst darüber zu wissen gibt, verrate ich euch natürlich jetzt :) 

Allgemein
Der Lack hat einen Inhalt von 13,5 ml und kostet dabei knappe acht Euro. In der Sommer LE sind insgesamt sechs verschiedene Lacke enthalten, falls ihr also nicht so viel mit dieser Nuance anfangen könnt, habt ihr noch fünf weitere Lacke zur Auswahl, die euch das passende Strandfeeling direkt auf die Nägel bringen möchten.

essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove
essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove 

Optik & Farbe
Das Fläschchen ist wie immer bei essie super schlicht gehalten. Mir persönlich gefällt die Optik total und ich brauche auch keine kleinen Sternchen oder sonstige Spielereien auf meinem Deckel, damit ich die Lacke schöner finde. Lediglich den Klebestreifen dürfte essie gerne woanders anbringen, da man die Flaschen immer ein Stückchen aufdrehen muss, wenn man diese nicht im Bild haben möchte.

Die Farbe sieht im Fläschchen weiß aus, trägt man sie allerdings auf, merkt man schnell, dass es sich nicht um ein pures Tipp-Ex-Weiß handelt, so wie es bei Blanc der Fall ist. "Coconut Cove" ist ein wenig dunkler und geht eher in Richtung Creme, was ich sehr hübsch finde, auch wenn ich ursprünglich etwas anderes erwartet habe. 

essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove Pinsel
essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove Pinsel

Anwendung & Effekt
Der Pinsel ist natürlich in gewohnter essie Qualität und man kann damit wunderbar arbeiten. Die Farbe ist allerdings nicht ganz unkompliziert, die Deckkraft ist eher mäßig und so benötige ich mindestens drei dünne Schichten, um ein deckendes Ergebnis auf meine Nägel zu zaubern. Hat man den Lack dann aufgetragen, trocknet er relativ schnell durch, dadurch wird man ein wenig für die notwendige dritte Schicht entschädigt.

Was die Haltbarkeit auf den Nägeln betrifft, so kann man über "Coconut Cove" kein schlechtes Wort verlieren. Meine Nägel neigen allgemein dazu, sich relativ schnell von ihren Farben zu verabschieden, wobei das mittlerweile schon wesentlich besser geworden ist. Eine Haltbarkeit von ungefähr vier Tagen ist mit diesem Lack kein Problem, mit etwas Glück hält er sogar noch ein bisschen länger, ohne dass man von lästiger Tip-Wear geplagt wird.

essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove Swatches & Tragebild
essie Viva Antigua Limited Edition | Coconut Cove Swatches & Tragebild

Fazit
Farblich trifft "Coconut Cave" genau meinen Geschmack, ich mag solche hellen Töne super gerne und bin schon ziemlich verliebt in diesen hübschen Farbton. Bis auf die Deckkraft ist auch die Qualität des Lacks in typischer essie-Manier, sodass ich alles in allem sehr zufrieden damit bin.

* Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. | PR-Sample

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review! Wie gefällt euch der Nagellack? Seid ihr eigentlich auch ein essie-Jäger oder lassen euch die ganzen LEs kalt? Falls ihr ebenfalls ein essie Liebhaber seid: Mit welchem Lack hat eure Obsession angefangen? :D Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße



Sonntag, 7. August 2016

[NEU] Review, Swatch & Tragebilder: Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack 01 Crazy Cookie

Hallo meine Lieben!

Als absoluter Nagellack Junky bin ich natürlich immer für besondere Produkte zu haben und so war ich sofort begeistert, als ich bei der Sortimentsumstellung von Rival de Loop Young die neuen Cookie Style Lacke entdeckt habe. Durch viel Glück konnte ich "Crazy Cookie" bereits vorab testen und was es über diesen wunderschönen Lack zu wissen gibt und wie er am Ende auf den Nägeln aussieht, erfahrt ihr natürlich jetzt :)

Allgemein
Die Cookie Lacke haben jeweils einen Inhalt von 9ml und kosten dabei 1,79 Euro. Bisher gibt es leider nur zwei Farben im Sortiment, neben "Crazy Cookie" habt ihr noch die Möglichkeit die Nuance "Cookie & Dream" zu ergattern, welche mit einer nudefarbenden Base ausgestattet ist. Die Lacke sind zudem vegan, was sicherlich für den ein oder anderen interessant sein dürfte. 

Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie
Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie 

Optik & Farbe
Das Fläschchen ist rund und dazu mit einem schwarzen Deckel ausgestattet. Auf der Verpackung finden sich alle wichtigen Informationen, wie beispielsweise der Name des Lacks, sowie der Hersteller. Neben der Tatsache, dass man sofort den außergewöhnlichen Inhalt erkennen kann, gibt es ein weiteres optisches Highlight - einen kleinen süßen Sticker in Keksform.

Der Lack selbst überzeugt mit einer Base aus Pink/Lila, die mit schwarzen Flakies durchsetzt ist. Mit ein bisschen Fantasie wirkt es durch die unterschiedlich großen Partikel so, als wäre der Lack mit kleinen Schokokrümeln veredelt - eben wie ein echter Keks.

Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie Name
Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie Name

Anwendung & Effekt
Die Deckkraft des Nagellacks ist nicht die allerhöchste, weshalb man mindestens zwei, vermutlich eher drei Schichten für ein farbintensives Ergebnis benötigt. Das finde ich aber ganz gut so, denn mir persönlich gefällt es sehr, wenn die schwarzen Partikel teilweise nur noch leicht durchscheinen. Der Auftrag gelingt ohne größere Probleme, der Nagellack hat eine angenehme Konsistenz und lässt sich schön verteilen, auch die Flakes lassen sich mit ein wenig Mühe präzise auf den Nagel bringen. Um das Trocknen ein wenig zu beschleunigen, benutze ich immer meine Quick Dry Drops von essence, damit ist der Lack, trotz der vielen Schichten, innerhalb einer halben Stunde komplett durchgetrocknet und stoßfest. Ein bisschen Zeit benötigt man für diesen Lack also schon - meiner Meinung nach ist das Endergebnis aber jede Sekunde wert :D

Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie Swatch
Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie Swatch

Haltbarkeit & Entfernung
Die Haltbarkeit des Lacks finde ich ebenfalls in Ordnung, am dritten Tag splittert der Lack leicht ab, was für meine Nägel ein durchschnittliches Ergebnis ist. Wie bei jedem anderen Lack mit solchen Partikeln, hat man auch bei diesem Exemplar seine Freude bei der Entfernung :D Ich muss immer ein paar Minuten rubbeln oder meine Nägel vorher in Alufolie einwickeln, bevor sich das Ganze gut lösen lässt, aber damit muss man bei solchen Effekt-Lacken wohl leben :)

Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie Tragebild
Rival de Loop Young Cookie Style Nagellack | Crazy Cookie  Tragebild

Fazit
Ich mag außergewöhnliche Lacke und dementsprechend finde ich auch diesen Keks-Lack total hübsch. Er zaubert ein sehr besonderes Ergebnis und ist ein echtes Highlight auf den Nägeln, an dem ich mich kaum satt sehen kann :) Die Qualität könnte allerdings noch etwas besser sein, da der Lack doch recht sheer ist und nicht allzu lange hält, für diesen Preis bin ich allerdings zufrieden.

* Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review :) Wie gefällt euch der Cookie Lack? Mögt ihr solche Nagellacke oder bevorzugt ihr eher schlichtere Ergebnisse? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße


Sonntag, 15. Mai 2016

[NEU & LE] Review, Swatches & Tragebild: p2 Secret Splendor Limited Edition

Hallo meine Lieben!

Jedes Mal wenn es unerwartet an der Tür klingelt, was bei mir meistens in den ungünstigsten Momenten geschieht, nämlich dann, wenn ich gerade unter der Dusche stehe oder noch schlummernd im Bett liege, macht mein Herz einen kleinen Satz und meine Gedanken spielen verrückt. Erst einmal versuche ich natürlich panisch mich anzuziehen, was mir immer mehr schlecht als recht gelingt und so stolpere ich dann die Treppe herunter. Mit ganz viel Glück werden beim Öffnen der Tür meine Hoffnungen erfüllt und ich kann ein kleines Päckchen entgegen nehmen - was mich dann immerhin für die stressigen Minuten entschädigt und mich leicht darüber hinweg tröstet, dass ich in solchen Momenten meistens aussehe, als hätte man mich durch eine Waschanlage gescheucht. So war es auch vor einigen Wochen als ich ein Paket vollgepackt mit den Produkten aus der aktuellen Secret Splendor LE von p2 bekommen habe und nachdem ich einige der Neuheiten nun ausgiebig getestet habe, möchte ich sie euch natürlich auch vorstellen :) 



p2 Secret Splendor Sublime Eyebrow Powder & Contouring Cream - 010 Gentle Brunette
Knappe vier Euro bezahlt man für dieses Augenbrauen Duo und den passenden Pinsel in Miniaturausgabe, der das Ganze noch ein kleines bisschen niedlicher macht. Doch nicht nur optisch gefällt mir dieses Produkt, vor allem das Puder hat mich wirklich begeistert. Die Farbe ist zwar für meine dunklen Augenbrauen viel zu hell, aber der Farbton ist sehr gut gewählt und wunderbar aschig, sodass er sicherlich vielen Mädels steht. Auf die Contouring Cream hätte ich hingegen verzichten können, das Konzept dahinter ist zwar ganz nett, aber die Farbe entspricht auf meiner Haut eher einem orangen Concealer, weshalb ich mit dieser Seite leider nur wenig anfangen kann.




p2 Secret Splendor Orient Fascination Compact Powder - 020 Delicate Touch
Das Puder hat mich bereits in der Pressemitteilung verzaubert und so habe ich mich natürlich sehr gefreut, als ich es in meinem Paket entdeckt habe. Die Optik hier ist einfach unglaublich schön, die Prägung ist sehr besonders und sorgt dafür, dass man dieses Produkt einfach haben muss! Leider passt mir auch hier wieder die Farbe nicht, diesmal ist sie allerdings zu dunkel für meinen Vampir-Teint, weshalb ich das Produkt nur Zuhause testen konnte. Das Highlight ist hier zwar definitiv die Prägung, aber auch qualitativ gibt es an dem Puder nichts auszusetzen. Die Textur ist sehr weich und überhaupt nicht staubig, das Gesicht wird schön mattiert und sieht dabei nicht zu "cakey" aus, womit ich sehr zufrieden bin. Lediglich auf die zusätzliche Parfümierung hätte man gerne verzichten können, aber für knapp 3,50 Euro kann man mit diesem Produkt nichts falsch machen :)




p2 Secret Splendor Faraway Dreams Lipgloss - 020 Orange de Luxe
Eigentlich hat dieser Lipgloss überhaupt nicht meine Farbe, aber irgendwas ist mit diesem Produkt, was mich gleich auf den ersten Blick angesprochen hat. Der Lipgloss erstrahlt in einem kräftigen und sehr deckenden Orange, dazu gibt es einen super feinen goldenen Schimmer - in meinen Augen die perfekte Kombination für den Sommer. Der Auftrag gelingt dank eines flachen Schammapplikators sehr leicht und wenn man das Produkt auf die Lippen gebracht hat, bleibt es dort auch für etwa zwei bis drei Stunden ohne sich klebrig oder gar austrocknend anzufühlen. Ein weiterer Pluspunkt ist definitiv der wunderbare Duft und Geschmack, es schmeckt ein bisschen nach Maoam und mein Freund ist total verrückt danach :D Wenn man Lipgloss mag und nach einem soliden Produkt sucht, dann sollte man sich diesen Gloss definitiv mal anschauen, mit 3,25 Euro ist er ein wahres Schnäppchen und eine Empfehlung wert.



p2 Secret Splendor Addicted to luxury nail polish - 050 Gold Jewel
Nagellack darf natürlich in keiner guten LE fehlen und so gibt es auch in dieser Edition fünf verschiedene Nuancen, die jeweils einen Preis von 2,25 Euro und einen Inhalt von 11ml haben. Bei "Gold Jewel" handelt es sich eher um einen Topper, denn in der relativ durchsichtigen Base sind unendlich viele zarte goldene Schimmerpartikel, sowie einige größere Flakies in einem hübschen Rosegold enthalten. Ich kombiniere ihn vor allem gerne mit dunklen Farben, beispielsweise Lila, aber wie bei jedem Glitzer-Topper muss man sich natürlich auch bei diesem Lack auf eine kleine Geduldsprobe bei der Entfernung einstellen, weshalb er wohl in Zukunft nicht so häufig zum Einsatz kommen wird. 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Habt ihr die Secret Splendor LE von p2 bereits im Handel entdeckt? Falls ja, durfte schon etwas bei euch einziehen? Wie gefallen euch die Produkte? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & einen tollen Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße

Mittwoch, 6. April 2016

[NEU] Review, Swatches & Tragebilder: p2 - Gloss Goes Neon + Hypnotics Lights 3D Polish

Hallo meine Lieben!

Auch diese Woche möchte ich wieder bei der "Lacke in Farbe und bunt.." Aktion teilnehmen und die auserwählte Farbe ist diesmal orange. Als ich das zum ersten Mal gelesen habe, habe ich die Geschichte für mich sofort abgehakt, denn eigentlich habe ich überhaupt keinen Nagellack in dieser Nuance. Grün, Orange und Braun - das sind die Farben, die man in meiner Nagellacksammlung kaum finden wird - so dachte ich jedenfalls. Im Laufe der Woche habe ich mir dann öfters die Nägel lackiert und irgendwann ging mir buchstäblich ein Licht auf - ein sehr oranges Licht um genau zu sein. In meinem Testpaket von p2 war nämlich die orange Version aus der Gloss Goes Neon Reihe enthalten, inklusive passendem Glitzertopcoat. Bevor diese beiden Schätzchen nun also unlackiert in irgendeine Kiste wandern, habe ich natürlich sofort die Chance ergriffen und möchte sie euch heute vorstellen. Immerhin verdient jeder Nagellack ein bisschen Liebe, auch wenn man selbst die Farbe an sich nicht so sehr mag, oder? :D


p2 Gloss Goes Neon Color Activator | 10ml für 2,45 Euro
p2 Gloss Goes Neon Polish Nuance 020 "Bumper Car" | 10ml für 2,45 Euro
p2 Hypnotic Lights 3D Polish Nuance 040 "Cockadoo" | 10ml für 2,45 Euro
Bei dem Color Activator handelt es sich um ein sehr deckendes Weiß, eine Schicht reicht hier aus, um ein intensives Ergebnis auf die Nägel zu zaubern. Wie der Name schon sagt, ist "Bumper Car" solo aufgetragen ein sehr sheerer Lack und er entfaltet erst mit der passenden Base dazu seine strahlende Intensität. Ob das nun wirklich Neon ist, möchte ich nicht beurteilen, aber für meinen Geschmack ist es auf jeden Fall ein sehr leuchtendes Orange :D "Cockadoo" ist der passende Glitzertopper zu dieser Farbe, ein Klarlack durchsetzt mit vielen Glitzerpartikeln in silber, orange und kupfer, die Kombination gefällt mir sogar ziemlich gut, auch wenn ich eigentlich kein großer Freund von solchen Tönen bin. 

Die Anwendung fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, die Pinsel sind extrem dünn und die Lacke noch sehr flüssig, weshalb ich mehrmals korrigieren musste und der Auftrag insgesamt eher unsauber ausgefallen ist. Eine kleine Wiedergutmachung ist dafür die Deckkraft, der Color Activator braucht nur eine dünne Schicht um ein perfektes weißes Ergebnis zu zaubern und beim passenden Farblack ist eine Schicht ebenfalls ausreichend, ich mag es aber in zwei Schichten lieber. Die Haltbarkeit ist mit vier Tagen ohne Tip Wear und Absplittern für mich auch absolut in Ordnung, gerade bei dem Preis ist das eine ordentliche Leistung! 

Alles in allem bin ich ziemlich positiv überrascht, dass ich es doch so lange mit den Farben ausgehalten habe. :D Bis auf den Pinsel (da bin ich in letzter Zeit einfach zu sehr von essie verwöhnt) bin ich mit den Lacken vollkommen zufrieden und ich werde mir definitiv noch weitere Farben der Reihen anschauen. Ich kann sie mir vor allem für Designs sehr gut vorstellen und freue mich schon damit herumzuexperimentieren :D 




* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Habt ihr die neuen p2 Lacke schon ausprobiert? Wie steht ihr eigentlich zu Orange auf den Nägeln? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! :)

Allerliebste Grüße


Mittwoch, 23. März 2016

Lacke in Farbe und bunt - Mint | KIKO Mint Milk



Hallo meine Lieben!

Falls ihr die Aktion von Lena noch nicht kennt, möchte ich euch kurz erklären, worum es bei meinem heutigen Beitrag überhaupt geht :) Bei Lacke in Farbe.. und bunt wird jede Woche eine neue Farbe ausgewählt in der man seine Nägel lackieren soll. Ich bin meistens farblich total daneben und mir fallen keine Lacke ein, die irgendwie passen würden (auch wenn sich vermutlich iiiirgendwo in meiner Sammlung eine passende Nuance finden lassen würde), aber gerade heute habe ich mal wieder bei der lieben Lena vorbeigeschaut und festgestellt, dass diese Woche "Mint" an der Reihe ist, worüber ich mich sehr freue! Ich finde die Aktion sehr toll und möchte schon seit langem mal wieder teilnehmen, heute ist es also endlich so weit und so zeige ich euch jetzt meinen liebsten Lack in Mint! 




KIKO Cosmetics Nagellack - Nuance 389 "Mint Milk" | 11ml für 1,90 Euro, hier erhältlich
Dieser Lack befindet sich schon eine gefühlte Ewigkeit in meiner Sammlung, aber ich trage ihn immer noch gerne. Jetzt in der Winterzeit wurde er ein bisschen vernachlässigt, aber für die wärmeren Monate werde ich ihn sicherlich wieder öfters auswählen, die Farbe macht einfach Lust auf Sommer und Sonne und passt perfekt dazu. :D Auch qualitativ bin ich total zufrieden, der Lack deckt in zwei dünnen Schichten, dazu trocknet er schnell und hält ungefähr drei bis vier Tage ohne Absplittern und Tip Wear. Ich bin sehr glücklich damit und kann ihn nur jedem ans Herz legen, vor allem für den Preis ist er meiner Meinung nach ein absoluter Glücksgriff.

* Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Pinkmelon Testprodukt. 


So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag. Wie gefällt euch der Nagellack? Was ist euer liebster Mint-Lack? Mögt ihr die Lacke von KIKO ebenso sehr wie ich? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! :)



Allerliebste Grüße







Sonntag, 21. Februar 2016

dm Haul & andere Neuheiten + erste Eindrücke Januar & Februar 2016

Hallo meine Lieben!

Eigentlich brauche ich nie einen Grund zum Shoppen, aber gerade in der Lern- und Prüfungsphase gibt es nur wenig, was mich so sehr aufheitert, wie ein entspannter Raubzug durch die Drogerie. :D Wenn man die vielen Neuheiten und hübsch verpackten Produkte sieht, verschwindet man für eine Weile in eine andere Welt und kann sich daran erfreuen, weswegen ich vor allem in Prüfungsphasen dazu neige, öfters einen Abstecher in die Drogerie zu machen. Zu meinem Bedauern (und zur großen Freude meines Geldbeutels) konnte ich bisher weder das neue Sortiment von essence noch die Catrice Neuheiten entdecken, weshalb ich gar nicht sooo viel gekauft habe. Was nun aber alles in meinen Einkaufswagen gehüpft ist, zeige ich euch natürlich jetzt :)


Ogx - Renewing Argan Oil of Morocco Shampoo
Ogx - Renewing Argan Oil of Morocco Conditioner
Entweder spielt mir mein "Vorratsschrank" zur Zeit einen Streich oder meine Shampoo Vorräte sind mittlerweile wirklich aufgebraucht, was ich mir (eigentlich) nur sehr schlecht vorstellen kann, da ich mir ständig neue Haarprodukte kaufe :D Jedenfalls durfte ich vor knapp zwei Wochen unter der Dusche feststellen, dass mein aktuelles Shampoo aufgebraucht ist (was mir übrigens immer erst auffällt, wenn ich bereits nass bin :D) und musste dann noch einmal aus der Dusche hüpfen und meinen Schrank durchsuchen, in dem ich - bis auf eine Probe, die dann schlussendlich meine Rettung war - auch nichts mehr gefunden habe. Also musste natürlich ein neues Shampoo her und da ich bereits von Anfang an die hellblaue Reihe von Organix ausprobieren wollte und mich der Effekt der Hydrating Macadamia Reihe, die ich euch hier bereits vorgestellt habe, sehr begeistert hat, habe ich dieses Vorhaben gleich umgesetzt. Ich habe sie nun auch schon eine ganze Weile in Gebrauch und finde den Effekt hier auch super angenehm und die Kombination zaubert sehr weiche und flauschige Haare, was ich immer sehr gerne mag. Der erste Eindruck ist also durchaus positiv, eine ausführliche Review wird aber vermutlich noch folgen, wenn ich sie länger getestet habe :)


Balea Kopfhaut Control Shampoo 
Balea Oil Repair Haaröl Spray
Zwei weitere Haarprodukte, die ich unbedingt haben wollte, seitdem ich sie das erste Mal auf einem Bild gesehen habe. Das Kopfhaut Control Shampoo klingt für mich sehr ansprechend, vor allem da ich, gerade im Winter, häufig mit juckender und sehr empfindlicher Kopfhaut zu kämpfen habe, die teilweise auch zur Schuppenbildung neigt. Ich hatte bereits ein anderes Schuppenshampoo von Balea, was mir allerdings überhaupt nicht geholfen hat, weshalb ich mir von der Neuauflage viel versprochen habe, da sich Balea meiner Meinung nach stetig weiterentwickelt. Der erste Eindruck ist allerdings eher enttäuschend, meine Haare fühlen sich nach der Anwendung nicht so angenehm an, sind leicht strohig und lassen sich nur sehr schwer kämmen, was mich persönlich schon ein wenig abschreckt. Ob es gegen die juckende Kopfhaut hilft, kann ich nach drei Anwendungen noch nicht sagen, aber ich hoffe natürlich, dass es mich wenigstens in diesem Punkt überzeugen kann. Das Haaröl Spray habe ich hingegen nun schon einige Wochen in Gebrauch und hier muss ich leider sagen, dass mich das Produkt im Langzeittest überhaupt nicht überzeugt hat. Die Haare werden dadurch griffiger und glänzen minimal, aber einen Pflegeeffekt darf man hier nicht erwarten. Bei mir ist es sogar so, dass die Haare nach mehrmaliger Anwendung eher ein wenig austrocknen, weshalb ich das Produkt überhaupt nicht empfehlen kann, auch wenn die Anwendung super einfach ist und mir die Idee dahinter sehr gut gefällt. 


Garnier Wahre Schätze Der Farbglanz Bewahrer Tiefenpflege Maske
Das ist nun auch das letzte Haarprodukt meines Hauls, versprochen! :D Eigentlich habe ich gar keine colorierten Haare, aber ich habe mit der Pflege der Honig Maske von Garnier so gute Erfahrungen gemacht, dass ich unbedingt auch mal eine andere Reihe ausprobieren wollte, weil ich den Honig-Duft auf Dauer leider nicht ertrage. Dementsprechend habe ich zu diesem Produkt gegriffen und muss sagen, dass ich bisher super begeistert bin. Die Haare werden toll gepflegt und den Duft finde ich auch wesentlich angenehmer - mit diesem Einkauf bin ich total zufrieden und ich bin mir sicher, dass ich das Produkt noch öfter kaufen werde. :)


Balea Dusche & Ölperlen mit Brombeer- und Blüten-Duft
Kneipp Schaum Dusche Wachgeküsst
Bei einem Haul auf meinem Blog dürfen Duschprodukte natürlich auch nicht fehlen und so habe ich mir diese beiden Schätzchen eingepackt. Von der Ölperlen Dusche von Balea hatte ich bisher jede Variante und ich mag sie alle sehr gerne und finde, dass sie die Haut super weich zaubern und ein bisschen reichhaltiger sind als die "normalen" Duschprodukte von Balea, weshalb ich sie vor allem im Winter sehr gerne verwende. Der Duft gefällt mir hier übrigens ausgesprochen gut und die lilane Flasche lässt mein Verpackungsopfer-Herz gleich höher schlagen, ich musste sie also unbedingt mitnehmen! :D Die Schaum-Dusche von Kneipp war eher ein Spontankauf nach einer Prüfung, ich wollte mich nach der langen Bahnfahrt ein wenig aufheitern und das geht natürlich in der Duschgelabteilung am besten. Dabei ist mir dieses hübsche Fläschchen ins Auge gesprungen und ich bin auch jetzt noch sehr glücklich mit meinem Kauf. Schaum Produkte finde ich unter der Dusche immer sehr angenehm, der Duft macht gleich Lust auf den Sommer und das enthaltene Öl sorgt für eine zarte Pflege. Das wird also definitiv nicht mein letzter Duschschaum von Kneipp gewesen sein :)


Trend IT UP Magical Illusion Nail Polish Nuance 010
Trend IT UP Magical Illusion Nail Polish Nuance 020
Trend IT UP Magical Illusion Nail Polish Nuance 050
Normale Menschen sortieren ihre Produkte aus um ihre Sammlung zu verkleinern oder weil sie einsehen, dass sie so viele verschiedene Sachen niemals brauchen werden - ich sortiere Nagellack aus und kaufe mir gleich bei der erstbesten Gelegenheit ein paar neue Fläschchen, um die leeren Plätze zu füllen :D Ich bin schon länger um die Lacke herum geschlichen und schließlich habe ich nach meiner Ausmist-Aktion doch zugegriffen, auch wenn ich im Nachhinein nicht mehr weiß, weshalb ich den linken Lack mitgenommen habe, da ich solche Farben eigentlich gar nicht mag, weshalb ich ihn vermutlich verschenken werde. Getragen habe ich bisher nur den lilanen Lack und muss sagen, dass ich ihn einfach wunderschön finde und mit der Qualität sehr zufrieden bin. Ich freue mich schon sehr auf das neue Sortiment und die vielen hübschen Nagellacke und bin gespannt, was dann alles bei mir einziehen darf :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen dm Haul. Habt ihr eines oder sogar mehrere der Produkte ebenfalls? Falls ja, wie gefällt es euch? Gibt es etwas, was ihr noch einmal genauer sehen wollt? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & einen tollen Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße

Freitag, 29. Januar 2016

Nagellacksammlung Lack 1 | p2: The Future is Mine Space Glam Nail Polish (LE) - 030 Polar Light

Hallo meine Lieben!

Schon seit einer ganzen Weile habe ich die fixe Idee, mir mal wieder einen Überblick über meine mittlerweile "etwas" größere Nagellacksammlung zu verschaffen. Ihr kennt es vielleicht, man lackiert sich die Nägel an irgendeinem Ort, lässt den Nagellack dort stehen und ehe man sich versieht, ist der liebste Lack verschwunden und man sucht Wochen danach, bis man ihn dann schließlich durch einen neuen Lack ersetzt und er einem Monate später wieder in die Hände fällt und man sich so darüber freut, als hätte man den Lack gerade erst "gejagt" und erfolgreich als Beute mit nach Hause gebracht :D Mir passiert das ehrlich gesagt sehr häufig, vor allem weil mein Freund meinen "unnützen Kram" gerne durch die Gegend räumt, sich allerdings zwei Minuten später nicht mehr an den Aufenthaltsort erinnern kann. Die Wiederentdeckungsfreude empfinde ich aber nicht nur bei solchen Situationen, sondern auch jedes Mal, wenn ich mal wieder meine Schublade mit den Nagellacken durchforste und alte Lieblinge entdecke. Oftmals ist es so, dass ich einige Lacke nur einmal lackiert habe und auch wenn ich sie gerne mochte, verschwinden sie manchmal viel zu schnell aus meinem Gedächtnis - entweder, weil ich sie verlege, oder weil es schon andere Lacke gibt, die auf ihren Einsatz warten. Aus diesem Grund habe ich mir nun vorgenommen, euch hin und wieder einen meiner Schätze zu zeigen, bis ich irgendwann (und dieser Tag liegt in seeeehr ferner Zukunft) alle meine Lacke vorgestellt habe. Ich habe das Ganze eher unregelmäßig geplant und außerhalb meiner normalen Blog-Tage, den Auftakt gibt es heute nur, weil ich leider mal wieder ziemlich erkältet bin und ich dachte, dass sich der Zeitpunkt dann anbietet. Bisher ist mir übrigens noch kein toller Name für mein Vorhaben eingefallen, also falls ihr eine Idee habt - immer her damit! Nun habe ich euch aber genug erzählt, fangen wir also endlich mit dem Lack an :)

p2 - "Polar Light" aus der The Future Is Mine LE | 12ml für 2,25 Euro
Ein paar Worte dürfen natürlich auch zum Lack nicht fehlen, fangen wir also erst einmal mit der Farbe an: Je nach Lichteinfall wirkt die Farbe sehr unterschiedlich und vor allem das Ergebnis im Swatch gegenüber dem Nagel fällt ganz anders aus, was mir persönlich aber zusagt. Der Lack wirkt in der Flasche hellblau, mit einem leichten grünen Unterton. An den Rändern sieht man dann bereits den pinken Schimmer, der bei gutem Licht auch auf den Nägeln sehr deutlich ist. Wie ihr an den Bildern sehen könnt, wirkt das Ganze im Swatch dafür sehr Grün, für mich ist es die perfekte "Meerjungfrau"-Farbe, aber ich mag das bläulich-rosane Ergebnis auf den Nägeln mehr und das metallische Finish finde ich ebenfalls hübsch, auch wenn der Lack dadurch (vor allem in der ersten Schicht) etwas streifig wird. Die Deckkraft ist nicht extrem hoch, ich habe zwei Schichten benutzt, die dann bei mir auch recht schnell durchgetrocknet sind. Auch als Überlack in nur einer Schicht macht er sich aber gut und vor allem lässt sich dabei ein wenig mit der Farbe spielen, da sie enorm wandelbar ist. Der Auftrag war dank breitem Pinsel (den ich erst einmal stutzen musste) in Ordnung, auch wenn das Produkt ein wenig zu flüssig für meinen Geschmack ist und man dementsprechend ziemlich aufpassen musste, dass nichts an die Seiten läuft. Die Haltbarkeit lag bei drei Tagen, für den Preis also meiner Meinung nach gut, vor allem da die meisten Lacke bei mir nicht allzu lange halten ohne abzusplittern. Rein optisch finde ich den Lack wirklich toll, qualitativ könnte er besser sein, bei dem Preis möchte ich mich aber nicht beklagen :D Und da ich euch nun genug über den Lack erzählt habe, wird es Zeit, dass ihr ihn auch endlich zu Gesicht bekommt :)










* Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Pinkmelon Testprodukt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Wie gefällt euch der Lack? Findet ihr ihn ebenso schön? Würdet ihr ihn behalten oder aussortieren? Was haltet ihr eigentlich von der Aktion? Fällt euch ein guter Name ein? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße