Freitag, 27. November 2015

[NEU] Review: Garnier Wahre Schätze Tiefenpflege Maske

Hallo meine Lieben!

Seitdem ich denken kann mag ich lange Haare an mir am liebsten und mittlerweile sind meine Haare, nachdem ich sie vor einiger Zeit erst extrem kürzen müsste, wieder angenehm lang, sodass ich mir nun auch wieder vermehrt Sorgen um meine Haarpflegeroutine mache. Diesmal möchte ich alles "richtig" machen, damit ich nicht noch einmal über 10 Zentimeter Spliss abschneiden muss, weil ich den Frisör viel zu lange vernachlässigt habe. Ein kleiner Fakt am Rande: Ich hasse es mittlerweile total zum Frisör zu gehen! Früher mochte ich das super gerne, vor allem als Kind fand ich die Prozedur sehr aufregend und habe mich immer über eine neue Frisur gefreut. Spätestens im Alter von 16 hat das Ganze dann aufgehört, als mir die Frisörin "nur ein gaaaanz klitze-kleines Stückchen" abschneiden wollte und meine Haare, die damals bis zur Hüfte gingen, plötzlich ein trauriges Häufchen waren, das nicht einmal mehr bis zum BH-Verschluss gereicht hat. Davon traumatisiert gehe ich auch heute nicht gerne zum Frisör - Tausend gruselige Gedanken schießen durch meinen Kopf - Schafft sie es diesmal gerade zu schneiden? Schneidet sie auch nicht zu viel ab? Oh, das hat sich komisch angefühlt - ist noch alles da, wo es sein sollte? Was wenn jetzt plötzlich jemand in den Laden stürmt und sie sich erschreckt? Oder es einen Feueralarm gibt? ... Die Liste lässt sich sicher ewig fortführen :D Ihr merkt also, ich bin in diesem Punkt sehr kritisch und um weitere traumatische Frisör-Erlebnisse zu vermeiden, probiere ich dementsprechend auch immer wieder neue Produkte aus, die meinen Haaren etwas Gutes tun könnten. So bin ich bei meinem letzten Drogerieshopping auch auf die neue Tiefenpflege Maske von Garnier gestoßen und wie sie mir nun gefällt, verrate ich euch natürlich jetzt. :)

Allgemein
Für 300ml bezahlt man bei diesem Produkt knappe fünf Euro. Neben der Maske gibt es auch noch ein Shampoo und eine Spülung in der Reihe, falls jemand alles ausprobieren möchte. Ich werde mir die anderen Produkte sicherlich auch noch kaufen, allerdings habe ich momentan noch so viel Shampoo und einige Spülungen Zuhause, dass ich erst einmal vernünftig geblieben bin. Viel mehr gibt es hier auch nicht mehr zu sagen, machen wir also gleich mit der Optik weiter :)

Optik & Verpackung
Bereits die Farbe erinnert mich an schöne Honigwaben, wozu der Rest des Designs definitiv beiträgt. Ich finde die Optik nun nicht unschlagbar, aber sie kann sich definitiv sehen lassen :) Eigentlich bevorzuge ich bei Masken und Haarkuren eher Tuben, da mir solche Tiegel gerade unter der Dusche ein bisschen Sorge bereiten, die Verpackung lässt sich aber auch mit nassen Händen unkompliziert Öffnen und hat eine tolle Form, sodass mir bisher noch kein Missgeschick passiert ist. Die Entnahme gelingt durch die angenehme Größe auch ganz einfach - damit bin ich wirklich zufrieden. Damit ihr euch selbst einen Eindruck von der Optik machen könnt, gibt es nun natürlich auch einige Bilder.






Anwendung & Effekt
Die Anwendung ist hier super angenehm, das Produkt lässt sich sehr leicht entnehmen und hat eine leicht wabblige Konsistenz, die aber nicht zu flüssig ist. Ich nehme eine kleine Menge und verstreiche diese erst einmal in meinen Spitzen und arbeite mich dann langsam in die Längen hoch. Danach nehme ich noch einmal ein ganz kleines bisschen (ungefähr eine Haselnussgröße) und verteile das Produkt in meinem Ansatz. Ich weiß, dass viele dort keine Pflegeprodukte mögen, aber ich finde das immer toll, da die Haare dann komplett flauschig sind. Wenn ihr allerdings eher plattes Haar habt und euch mehr Volumen wünscht, solltet ihr diesen Punkt lieber auslassen. Der Hersteller empfiehlt das Ganze zwischen drei und fünf Minuten einwirken zu lassen und an diese Zeit sollte man sich auch halten, weil erst dann die Wirkstoffe entfaltet werden. Nach dieser Zeit spüle ich meine Haare dann aus und steige auch aus der Dusche. Die Haare fühlen sich gleich beim Abtrocknen schon ein wenig flauschiger an, außerdem sorgt die Maske dafür, dass sie sich sowohl nass als auch trocken leichter kämmen lassen - dafür gibt es definitiv einen weiteren Pluspunkt. Sind die Haare dann getrocknet, wirken sie gleich wesentlich schöner und vor allem glänzen sie richtig. Ich hatte schon lange kein Pflegeprodukt mehr, was meine Haare so "strahlend" gemacht hat, aber der Glanz begeistert mich wirklich sehr. Außerdem sind die Haare weicher, die Spitzen sehen gesünder aus und trotzdem sind sie nicht komplett ohne Griffigkeit. Dieser Effekt hält sich bei mir auch einige Zeit, ich verwende die Maske nun also zweimal die Woche (meistens Donnerstags und Sonntags) und habe so die ganze Woche über strahlende Haare, auch wenn ich zwischendurch andere Produkte verwende. 

Duft
Ich mag Honig wirklich sehr und das Produkt duftet auch dezent danach, allerdings muss ich sagen, dass ich den Geruch hier leider trotzdem nicht so gerne mag. Irgendetwas stört mich daran, ich kann nur leider nicht genau sagen, was es ist :D Allerdings bleibt der Duft nur eine kurze Zeit im Haar und ist quasi nach dem Ausspülen schon wieder verflogen, weshalb ich damit noch leben kann.

Fazit
Nach mehreren Wochen der Anwendung bin ich immer noch von diesem Produkt begeistert. Die Haare werden gut gepflegt und sehen hübsch aus, vor allem haben sie einen tollen Glanz, den ich schon lange nicht mehr hatte! Die Maske ist wirklich unschlagbar (gerade wenn man den Preis bedenkt) und zaubert mir super weiche und perfekt aussehende Haare. Ich bin sehr zufrieden und werde sie sehr wahrscheinlich auch nachkaufen.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review! :) Habt ihr die neue "Wahre Schätze" Reihe von Garnier bereits ausprobiert? Falls ja, wie gefallen euch die Produkte? Was ist eure liebste Haarmaske/Kur? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag & ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Das mit den Friseurerlebnissen kenn ich nur zu gut, ich schneide sie oft selbst!!! Ich geh nur alle heiligen Zeiten zum Friseur :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im selbst schneiden bin ich total schlecht, das wird bei mir immer schief :D Ich kann mir das auch gar nicht richtig vorstellen, aber würde es gerne können. Frisör ist immer so ein Horror, darauf würde ich liebend gerne verzichten :D Wenn wir uns mal sehen musst du mir die Haare schneiden Süße! :D

      Liebe Grüße an dich <3

      Löschen
  2. Habe die Serie jetzt schon paar mal auf Blogs gesehen und bin total angefixt irgendwie *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry :D Aber ich leide mit dir, so geht es mir nämlich auch ständig :) Falls du sie dir kaufst, würde ich mich wirklich freuen wenn du mir sagst, wie sie dir gefällt :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen