Freitag, 23. Oktober 2015

[NEU] Review: Organix Hydrating Macadamia Oil Shampoo & Spülung

Hallo meine Lieben!

Wie ihr vielleicht in meinem letzten dm Haul schon gesehen habt, konnte ich natürlich nicht an den neuen Organix Produkten vorbei gehen. Ich habe schon so viel von den Produkten gehört und war dementsprechend total gespannt, ob sie mir auch so gut gefallen. Ich habe vorher bereits ein wenig recherchiert und mich eigentlich für die hellblaue (welch Überraschung :D) Variante entschieden, "leider" war die Spülung davon bei uns bereits ausverkauft, sodass es nach langem hin und her diese Reihe wurde. Ob ich die Produkte empfehlen kann und ob ich finde, dass sie den Hype wert sind, erzähle ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Sowohl Shampoo als auch Spülung beinhalten 385ml und kosten knappe acht Euro. Meiner Meinung nach ein recht stolzer Preis für Drogerieverhältnisse, aber immer noch in meinem preislichen Rahmen, weshalb ich es auch regelmäßig nachkaufen würde, wenn es mir gefällt.

Optik & Verpackung
Alleine durch die Form sind die Produkte außergewöhnlich, die Farbe ist nun nicht mein Favorit, aber die anderen Verpackungen finde ich durchaus hübsch. Der Deckel lässt sich auch unter der Dusche leicht öffnen, die Verpackung ist allerdings etwas unförmig und liegt mir nicht ganz so gut in der Hand, wie ich es eigentlich gewohnt bin. Damit ihr euch selbst einen Eindruck davon machen könnt, gibt es an dieser Stelle natürlich auch wieder einige Bilder.












Anwendung & Effekt
Ich habe beide Produkte nun schon knappe drei Wochen in Verwendung, wobei ich das Shampoo die ersten Tage alleine verwendet habe. Normalerweise benutze ich nach jeder Haarwäsche eine Spülung, aber gerade bei neuen Shampoos möchte ich erst einmal schauen, ob ich sie auch ohne weitere Pflegeprodukte mag. Die Handhabung unter der Dusche finde ich etwas anstrengend, da die Flaschen so riesig sind, aber das ist eher eine persönliche Vorliebe. Man muss auf jeden Fall vorsichtig dosieren, da man nur sehr wenig Produkt braucht, die Verpackung aber dazu neigt, gleich einen ganzen Schwall rauszupusten :D Ich gebe das Shampoo zuerst in meine Hände, dann massiere ich das Shampoo gut in meine Haare ein (auch in die Längen und Spitzen) und nach ungefähr einer Minute spüle ich das Ganze wieder aus. Die Haare fühlen sich auf jeden Fall gereinigt an (auch wenn sie leider nicht quietschen - ich mag das irgendwie für das absolute Sauberkeitsgefühl :D) und sind auch ohne den Gebrauch einer anschließenden Pflege sehr weich. Das Shampoo ist ziemlich reichhaltig und pflegt die Haare bereits sehr gut, die Haare wirken "versiegelt" und ich habe dadurch weniger Frizz. Nach den ersten Tagen habe ich zusätzlich die passende Spülung verwendet. Auch diese ist sehr ergiebig und ich habe sie anfangs im ganzen Haar verteilt, also auch am Ansatz, so wie ich es eigentlich immer mache. Nach zwei Minuten Einwirkzeit spüle ich meine Haare dann noch einmal mit lauwarmen Wasser aus. Danach kann man seine Haare quasi als Kuscheltier verwenden, so weich sind sie :D Ich mag das Gefühl ja total gerne, auch wenn ich gemerkt habe, dass die Produkte gemeinsam so reichhaltig sind, dass ich sie für meinen Ansatz nicht benutzen möchte, da meine Haare sonst ein wenig "platter" wirken, was mir nicht so gut gefällt. Auch optisch sehen sie einfach schöner aus, sie fallen weicher und es wirkt alles gepflegter und geschmeidiger, was mir gut gefällt. Dieser Effekt hält sich auch bis zur nächsten Haarwäsche (da ich aber jeden Tag wasche, ist das wahrscheinlich nicht so aussagekräftig). Ich muss sagen, dass ich mit dem Effekt wirklich zufrieden bin, so glücklich war ich schon lange nicht mehr mit meinen Haaren und der "Flauschigkeit" :D 

Duft
Der Duft ist leicht süßlich und ein wenig nussig, ich mag ihn total. Leider hat man nicht so viel davon, da er bereits nach kurzer Zeit wieder verfliegt :( 

Fazit
Die Produkte sind beide sehr reichhaltig, sie lassen meine Haare schöner wirken, zaubern sie weicher und sorgen für verbesserte Kämmbarkeit. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Effekt, auch der Duft gefällt mir und die Ergiebigkeit ist sehr gut, was ich bei etwas teureren Produkten auch immer wichtig finde! Ich schaue normalerweise nicht auf die Inhaltsstoffe, aber hier haben sie doch meine Aufmerksamkeit erregt und ich muss sagen, dass ich davon alles andere als begeistert bin. Gerade bei einer Firma die mit "beauty pure and simple" wirbt, hätte ich doch anderes erwartet. Sieht man nur den Effekt, dann würde ich sie auf jeden Fall weiter kaufen und auch jedem ans Herz legen, der seine Haare ein wenig aufhübschen will - nimmt man die Inhaltsstoffe dazu, ist der Eindruck nicht mehr so positiv, weshalb ich auch keine absolute Empfehlung aussprechen kann. 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review! Was haltet ihr von den Produkten von Organix? Habt ihr sie bereits gesichtet und vielleicht auch ausprobiert? Falls ja, wie gefallen sie euch? Was denkt ihr über die Inhaltsstoffe? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und ein tolles Wochenende.

Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Tolle Review! Klingt super interessant. Aber "sehr reichhaltig" ist leider eher nichts für mich und meine feinen Haare. Ich hatte in London die Kokos Variante gesehen, die würde ich ja liebend gerne ausprobieren, aber genau die gibt es anscheinend bei uns nicht :(

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn deine Haare so ganz fein sind, sind die Produkte bestimmt nicht das Richtige für dich. Ich bin mal gespannt, wann die anderen Produkte von Organix nachziehen, da freue ich mich auch schon drauf, auch wenn ich bei den Inhaltsstoffen noch skeptisch bin.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. bei amazn gibt es die Kokos variante mitlerweile ;)

      Löschen
  2. Na ich weiß nicht^^ bei der Spülung sehe ich ganz am Anfang in den INCIs: Wasser, Alkohol, Silikon, ein haut- und schleimhautreizendes, allergisierendes, austrocknendes und schlecht biologisch abbaubares Tensid und wieder Alkohol, dann nochmal Silikon und dann erst Macadamiaöl... ob ich das als Pflege bezeichne ist fraglich. Zumindest finde ich "beauty pure and simple" da irgendwie irreführend. :)
    Nichts gegen Silis, ich nutze ab und an gezielt selsbt welche. nur der Zusammenhang zwischen Organix und pure/ simple und Macadamia Oil... da wird suggeriert es handele sich um Natur pur und das ist es halt absolut nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eben auch mein Gedanke, ich finde alleine vom Namen wird etwas komplett anderes suggeriert, als das, was am Ende enthalten ist. Ich achte normalerweise auch überhaupt nicht auf die Inhaltsstoffe, aber hier fällt es mir schon sehr negativ auf :(

      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  3. Ja, das in deinem Ansatz sind wohl die ganzen Silikonöle. An sich ja nicht schlimm, wenn man alle paar Haarwäschen dran denkt mit einem silikonfreien Shampoo mal wieder durchzuwaschen. Finds aber immer schade dass gerade sehr teure Produkte billiges Industrieöl als Hauptbestandteil enthalten. Finde dann einfach den Preis unverschämt. Wenn die Wirkung aber gut ist kann ich darüber auch hinwegsehen :) ich würde den Ansatz aber auch verschonen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt wohl. Gerade die Wirkung ist bei solchen Silikonbomben ja meistens toll, zu mindestens für die ersten paar Wochen :D Ich benutze ja die meiste Zeit Balea und nur hin wieder mal so etwas, wenn ich den absoluten Flausche-Effekt für meine Haare möchte. Das sieht einfach toll aus, auch wenn man eigentlich weiß, dass es eher "Schein" ist.

      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen