Montag, 29. Juni 2015

20 Jahre Balea - die Neuheiten

Hallo meine Lieben!

Balea ist eine meiner liebsten Marken überhaupt, die Preise sind toll und die Produkte immer wieder einen Blick (und natürlich auch Einkauf) wert. Gäbe es Balea nicht, wäre meine Sammlung der verschiedensten Beautyprodukte wohl um ein vielfältiges kleiner :D Nun gibt es einen Grund zu feiern - Balea wird nämlich schon 20 Jahre alt und bringt zu diesem Anlass einige neue Produkte auf den Markt, die ich euch nun zeigen möchte :) Übrigens könnt ihr auf dem unten angegebenen Link ein vergangenes LE Produkte mit eurer Stimme wieder ins Sortiment holen :) Für mich ist leider kein ehemaliger Favorit dabei, aber vielleicht ja für euch!

* Text & Bildquelle: dm Marken Newsletter

So meine Lieben, das waren auch schon die Neuheiten! Mir gefallen eigentlich alle Produkte, aber besonders das Bodyspray, das Duschgel und das Shampoo möchte ich unbedingt haben :D Was denkt ihr über die neuen Produkte? Gibt es etwas, was euch sofort anspricht? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Limited Edition Preview: Catrice - Sense of Simplicity

Hallo meine Lieben!

Es gibt wieder Neuigkeiten aus dem Hause cosnova, denn ab August bringt Catrice eine neue LE auf den Markt, nämlich die "Sense of Simplicity". Welche Produkte uns dabei erwarten, zeige ich euch natürlich jetzt :)
Sense of Simplicity by CATRICE – Bouncy Eyeshadow 
Explore the 90ies. Ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up gelingt mit den Bouncy Eyeshadows, deren leicht gewölbte Textur besonders geschmeidig ist und sich ganz einfach auf dem Augenlid verblenden lässt. Die langanhaltenden Trend-Lidschatten gibt es wahlweise in Schwarz-Graphit mit dezentem Diamantglanz, plainem Silber und schimmerndem Rosé. Alle Farben überzeugen mit hoher Deckkraft und einem metallischen Finish. Erhältlich in C01 Strike a Rose, C02 Straight Silver und C03 Linda Evan-Grey-Lista. Um 3,99 €*. 



Sense of Simplicity by CATRICE – Cream to Powder Blush 
More Pink. Der pinkfarbene Crèmeblush mit pudrig-mattem Finish lässt sich wahlweise mit den Fingern oder einem Pinsel auftragen. Das Ergebnis der zartschmelzenden Textur ist ein farbiger Frischekick ohne Schimmer – für einen langanhaltenden healthy Glow. Erhältlich in C01 Pure Pink. Um 3,99 €*. 

Sense of Simplicity by CATRICE – Transparent Mattifying Powder 
Straight. Passend für jeden Hauttyp mattiert dieser transparente Puder das Makeup und fixiert es. Im Inneren des Packagings hält das gepresste Transparent Mattifying Powder einen Spiegel bereit. Der ideale Beautyhelfer für ein seidiges Finish und einen ebenmäßigen, makellosen Teint. Erhältlich in einer transparenten Variante. Um 4,99 €*. 


Sense of Simplicity by CATRICE – Juicy Gloss 
Unforgettable. Der Juicy Gloss ist die neue Ikone unter den Lippenprodukten. Die semi-transparente Textur fühlt sich angenehm leicht an und taucht die Lippen in ein dezentes Farbkleid, wahlweise in zartem Apricot-Rosé, leuchtendem Pink oder warmem Orange jeweils mit dezentem Wet-Gloss-Finish. Erhältlich in C01 Strike a Rose, C02 Pure Pink und C03 Orange Obsession. Um 2,99 €*



Sense of Simplicity by CATRICE – Latex Lacquer 
Backward Future. Weiß, Mint, Apricot-Orange und Pink – die Nagellackrange präsentiert zwei Puristen und zwei feminine Farbtupfer. Ein besonderes Highlight ist das einzigartige, semi-matte Latex-Finish. Empfohlen wird der Auftrag von zwei Schichten. Die jeweilige Farbe findet sich auch auf dem Deckel der Nagellackflasche wieder – so ist die Lieblingsfarbe schnell gefunden. Erhältlich in C01 Pure Pink, C02 Orange Obsession, C03 Minimalistic Mint und C04 Simply White. Um 2,99 €*. 




Sense of Simplicity by CATRICE – Mirror Glaze Lacquer 
Mirror Memory. Metallisches Silber mit Spiegelglanz-Effekt ist heiß begehrt und schenkt den Nägeln einen cleanen, luxuriösen Look der Extraklasse. Erhältlich in C01 Straight Silver. Um 2,99 €*. 

„Sense of Simplicity“ by CATRICE ist von August bis Mitte September 2015 im Handel erhältlich. 

* unverbindliche Preisempfehlung 
** Text & Bildquelle: Cosnova Blogger Newsletter
So meine Lieben, das waren auch schon alle Produkte aus dieser LE. Die Farben sind nicht gerade das, was ich täglich trage, gefallen mir aber doch ziemlich gut :) Ich werde mir auf jeden Fall die Eyeshadows anschauen und die Lacke einpacken, sollte ich sie erwischen. Was denkt ihr über diese LE? Spricht euch etwas an? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Sonntag, 28. Juni 2015

[NEU] Erlebe Dein Fräuleinwunder - Review: Wunderfrollein Hautpflege - Peeling / Serum / Maske



Hallo meine Lieben!

Vor einiger Zeit durfte ich über Pinkmelon ein Produkt von Wunderfrollein testen und bereits damals hat mich der Reinigungsschaum verzaubert. Ich nutze ihn auch heute noch, wenn meine Haut mal wieder etwas zickig ist oder ich mir einfach etwas "gönnen" möchte und mag ihn wirklich gern. Dementsprechend war ich aus dem Häuschen, als die liebe Christine mir einige Produkte aus ihrem Sortiment zukommen lies - Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle :). Nun möchte ich natürlich meine Erfahrungen mit euch teilen und bevor der Beitrag noch länger wird, als er ohnehin schon ist, fangen wir gleich damit an :D

Meine Haut & Gewohnheiten
Bevor wir mit der eigentlichen Review starten, möchte ich euch erst einmal meine Haut kurz beschreiben. Ich habe eigentlich meistens recht unkomplizierte Haut, bis auf wenige Ausnahmen bleibe ich von Unreinheiten verschont und auch ein extremer Glanz ist mir fremd. Allerdings neigt meine Haut oft dazu, etwas ausgetrocknet zu sein, wobei ich anfangs mit viel Pflege entgegengewirkt habe. Das führte dann jedoch zu Unreinheiten, da ich meine Haut absolut überpflegt habe und das ist natürlich nicht das, was ich will. :D Mittlerweile halte ich meine Pflege recht übersichtlich und benutze meistens ein Mizellenwasser zur Reinigung und eine leichte Creme, was ich für die meiste Zeit als ausreichend, wenn auch verbesserungswürdig empfinde. So viel nun erst einmal zu meinen üblichen Gewohnheiten - kommen wir nun zu den Produkten.

Allgemein
Das Peeling beinhaltet 50 Gramm und kostet dabei knappe 30 Euro, das Serum kostet ebenfalls für 50 Gramm 32,50 Euro und bei der Maske zahlt man für 75ml 34,50 Euro. Alle Produkte sind innerhalb von sechs Monaten zu verbrauchen, da sie aber sehr ergiebig sind (was ich bei dem Preis auch wichtig finde), bin ich mir fast sicher, dass man zu mindestens mit Maske und Peeling wesentlich länger auskommt. Ich muss übrigens sagen - die Namen der Produkte sind alleine so süß, dass man davon schon hinschmelzen könnte. :D Viel mehr gibt es hier nun auch nicht zu sagen, machen wir also gleich weiter :) 
Optik
Die Optik ist zuckersüß, die Streifen, die kleinen Sprüche, die Farben - alles sehr ansprechend und vor allem liebevoll gestaltet. Ich bin sowieso ein kleines Verpackungsopfer und würde ich solche Produkte in der Drogerie sehen, würde ich sie alleine schon aus diesem Grund einpacken :D

Anwendung & Effekt - Sternenstaub der Erneuerung (Samtiges Peeling) 






Das Peeling ist zwei bis dreimal wöchentlich zu verwenden und dabei soll man ungefähr einen halben Teelöffel des Pulvers (!) in die feuchten Handflächen geben und diese Mischung dann zwei bis drei Minuten im Gesicht verreiben. Ich muss sagen, dass ich anfangs total überrascht war, da ich bisher nur Creme Peelings benutzt habe und mir etwas anderes auch nicht vorstellen konnte. Als ich dann das Pulver plötzlich in der Hand hielt, war ich erst einmal erstaunt. Die Anwendung klappt aber sehr gut, es entsteht ein angenehmer Schaum, der sich wunderbar im Gesicht verteilen lässt. Das Peeling ist sanft zur Haut, man spürt nach zehn Sekunden kein einziges Körnchen mehr, da sich alle aufgelöst haben. Besonders wenn meine Haut etwas zickig oder gereizt ist, ist das Peeling traumhaft, da es meine Haut nicht zusätzlich reizt und dennoch den typischen Peelingeffekt hat. Die Haut wirkt danach wesentlich weicher und ebenmäßiger und fühlt sich einfach besser an. Ich bin es bereits von anderen Peelings gewohnt, dass meine Haut danach spannt und so war es auch hier, wenn auch etwas weniger. Ich finde das nicht allzu schlimm, da ich sowieso danach eine weitere Pflege benutze, die dieses Spannungsgefühl bekämpft, weshalb ich damit gut leben kann. Alles in allem finde ich das Peeling angenehm und vor allem sanft. Ich muss allerdings sagen, dass ich persönlich es einfach ein wenig lieber mag, wenn ich auch während des Peelings die Körnchen spüre. Aus diesem Grund werde ich das Produkt in Zukunft nur noch verwenden, wenn meine Haut gereizt oder mal wieder zickig ist, dafür ist es nämlich perfekt. 

Anwendung & Effekt - Quell der Anmut (Himmlisches Serum) 





Ich habe vorher noch nie ein Serum verwendet und musste dementsprechend erst einmal ein wenig recherchieren, was dieses überhaupt leisten soll. Dieses Serum ist übrigens eher eine leichte, weiße Creme, was mich anfangs überrascht hat, da ich mir Seren immer als durchsichtiges Wasser-Öl Gemisch vorgestellt habe :D Das Serum soll nach der Reinigung entweder morgens oder abends benutzt werden und so habe ich es auch gehandhabt. Da ich vor allem nachts meine Haut reichhaltig pflegen möchte und das morgens eher ungünstig finde, habe ich jeden Abend einen kleinen Pumpstoß (was schon absolut ausreichend ist) in mein Gesicht einmassiert. Der Kurzzeiteffekt gefällt mir bereits, die Haut fühlt sich frischer und lebendiger an und sieht auch so aus. Das Serum zieht innerhalb von maximal zehn Minuten, je nachdem wie viel man verwendet, komplett in die Haut ein und hinterlässt diese strahlend schön. Ich finde übrigens auch, dass sich mein Hautbild durch die zusätzliche Verwendung des Serums langfristig verbessert hat. Sie wirkt wacher und ist definitiv mehr mit Feuchtigkeit versorgt, was ich vor allem daran merke, dass sie nicht sofort spannt, wenn ich meine Pflege mal einen Tag vernachlässige. Ein weiterer positiver Effekt ist die Tatsache, dass meine Haut dadurch nicht unrein wird, was mir sonst häufig passiert, wenn ich eine reichhaltigere Pflege verwende. Dieses Produkt hat mich definitiv begeistert und so werde ich auch in Zukunft nicht mehr auf ein Serum in meiner täglichen Routine verzichten.

Anwendung & Effekt - Mysterium der Verwandlung (Alles-wird-gut Maske)





Die Maske ist nach der Reinigung und einem eventuellen Peeling zu verwenden und das zwei bis dreimal wöchentlich. Ich habe sie anfangs zweimal die Woche benutzt, später jedoch nur noch Sonntags, da ich das absolut ausreichend finde. Ich nehme hier zwei Pumpstöße und verteile diese dünn auf meiner Haut. Die Maske ist sehr klebrig und spannt anfangs ein wenig, was sich aber schnell wieder gibt. Nach wenigen Minuten sieht man von der Maske nichts mehr und wenn man mit den Fingern über die Haut fährt, fühlen sich diese leicht ölig an. Ich wasche das Produkt nach ungefähr einer viertel Stunde wieder vom Gesicht und das Ergebnis ist super weiche und zarte Haut. Dieser Effekt hält sich nicht nur wenige Stunden, sondern auch langfristig. Bei regelmäßiger Anwendung konnte ich feststellen, dass meine Haut wesentlich weicher und gepflegter wirkt und auch so aussieht. Da die Maske, so wie alle Produkte, sehr ergiebig ist, komme ich damit sicherlich noch eine Weile aus und werde sie weiterhin verwenden :) 

Duft
Der Duft ist natürlich und zurückhaltend, dabei leicht süßlich. Ich mag ja bekanntlich eher fruchtigere Düfte, deswegen würde ich mir nun kein Parfüm mit dem Geruch zulegen. Da er aber so leicht und auf der Haut nicht mehr wahrzunehmen ist, stört er mich auch nicht.

Fazit
Alleine die Optik und die hübschen Namen lassen mich hier schon dahinschmelzen. Der Preis ist natürlich happig, wenn ich diesen allerdings auf sechs Monate runterrechne, da die Produkte seeehr ergiebig sind, ist das nicht mehr so viel. Ich habe die Produkte nun knapp sechs Wochen getestet und finde vor allem die dauerhafte Wirkung toll. Meine Haut wirkt gepflegter, weicher und strahlt ein wenig mehr. Besonders für empfindliche Haut kann ich die Produkte empfehlen, da sie sehr sanft sind und die Haut nicht zusätzlich reizen. Ich mag das Serum und die Maske sehr, das Peeling finde ich ein wenig schwächer, da meine persönliche Vorliebe einfach ein etwas stärkeres Peeling ist und dieses sehr sanft (auch wenn der Effekt dennoch gegeben ist). Die Produkte verzichten übrigens alle auf Parabene, Mineralöle, Parrafin und Wollwachs. Wer sich also ein wenig täglichen Luxus gönnen möchte, sollte sich bei Wunderfrollein definitiv einmal umsehen! Es gibt übrigens auf der Seite noch ein Probeset für knapp 20 Euro (in dem diese Produkte allerdings noch nicht enthalten sind), da kann man mal in die Produkte reinschnuppern bevor man sich die großen Größen zulegt :) 

* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review :) Kanntet ihr die Produkte von Wunderfrollein bereits? Falls ja, wie gefallen sie euch? Lasst es mich gerne wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und einen tollen Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße

Freitag, 26. Juni 2015

[NEU] Review: Nivea - In Dusch Gesichtspflege für trockene & sensible Haut

Hallo meine Lieben!

Bei meinem letzten dm Haul habe ich die neue In-Dusch Gesichtspflege von Nivea entdeckt und nachdem die In-Dusch Bodylotion schon so gehyped war, musste ich auch dieses Produkt mitnehmen. Meine Erfahrungen möchte ich nun natürlich mit euch teilen und wie mir die Creme gefallen hat und was es sonst darüber zu sagen gibt, verrate ich euch jetzt. :)

Allgemein
Zu erst einmal zu den grundlegenden Daten :) Für 75ml dieser Creme bezahlt man knappe 5 Euro, was ich absolut in Ordnung finde. Neben meiner Variante für trockene und sensible Haut ist die Gesichtspflege auch noch in einer Ausgabe für normale & Mischhaut erhältlich. Viel mehr gibt es hier auch gar nicht zu sagen, springen wir also gleich weiter zum nächsten Punkt.

Inhaltsstoffe
Aqua, Isopropyl Palmitate, Glycerin, Tapioca Starch, Cetearyl Alcohol, Sodium Polyacrylate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Glyceryl Glucoside, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Piroctone Olamine, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Geraniol, Benzyl Alcohol, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Citral, Eugenol, BHT, Parfum (Quelle: Nivea.de)

Optik
Ich finde die Optik ganz hübsch, besonders der rosa Deckel gefällt mir. Zu der eigentlichen Tube gibt es auch noch eine äußere Kartonumverpackung, die die wichtigsten Informationen zum Produkt enthält. Das Design ist also recht schlicht, aber trotzdem ansprechend. Damit ihr euch selbst einen Eindruck davon machen könnt, gibt es an dieser Stelle natürlich auch ein paar Bilder.







Meine Haut 
Ich finde, dass man gerade bei Hautpflege so viele verschiedene Bedürfnisse hat, dass man ein Produkt gar nicht für alle Hauttypen bewerten kann. Dementsprechend möchte ich kurz beschreiben, wie meine Gesichtshaut sich aktuell verhält, damit die Review auch einen Sinn hat :D Meine Haut ist meistens recht unkompliziert, ich habe nur selten Unreinheiten und auch mit fettigen Zonen kaum Probleme. Dafür ist meine Haut allerdings ziemlich empfindlich, eine zu fettige Creme und ich bekomme sofort Pickel, wozu ich schnell tendiere, da meine Haut grundsätzlich eher trocken ist. Dementsprechend finde ich solche In-Dusch Produkte für morgens ganz gut, da sie (theoretisch) die Haut in kurzer Zeit mit einem ordentlichen Feuchtigkeitskick versorgen, ohne dass man danach zwei Stunden warten muss, bis alles eingezogen ist. :) So viel also dazu - kommen wir nun zur Realität: 

Anwendung & Effekt
Das Produkt besticht natürlich durch seine einfache Anwendung. Man cremt in der Dusche seine nasse Haut ein, wartet kurz, wäscht das Gesicht mit lauwarmen Wasser und das war es auch schon. Danach trocknet man sich noch ab und ist dann mit wunderbar gepflegter Haut bereit für die weitere Prozedur, also das Make-Up. Das klingt doch vielversprechend, oder? :) In der Realität sah das Ganze dann etwas anders aus. Die ersten Schritte sind natürlich gleich, ich habe mich mit der Pflege eingecremt, danach den Rest meines Körpers gewaschen um eine längere Einwirkzeit zu gewährleisten und dann zum Schluss alles abgebraust. Die Haut im Gesicht fühlt sich anfangs sehr sanft und gepflegt an und ist nicht so ausgetrocknet, wie es sonst bei mir der Fall ist. Nach kurzer Zeit merke ich allerdings schon, dass die Pflege alles andere als dauerhaft ist, da sich meine Haut recht schnell wieder trocken anfühlt. Nach dem dritten Tag, an dem ich nur diese Creme verwendet habe, hatte ich dann auch kleine schuppige Stellen, was natürlich absolut nicht schön war. Ich habe die Creme dann in Kombination mit meiner normalen Pflege benutzt, was allerdings natürlich nicht dem Sinn entspricht - So spare ich immerhin keine Zeit, sondern lade mir noch zusätzliche Arbeit auf. In dieser Kombination wirkt sie ganz gut, ist aber einfach unnötig :D Normalerweise trage ich morgens eine ganz leichte Creme auf und lasse sie dann einwirken, während ich frühstücke. Bei dieser Prozedur kann ich mich zwar nicht sofort schminken und brauche eine Weile, bis meine Haut das Produkt aufgenommen hat, allerdings ist der Effekt dabei auch positiv und vor allem dauerhaft. Ihr merkt also, mich konnte die Pflege nicht begeistern, wobei die Anwendung wirklich einfach und toll ist. Immerhin habe ich das Produkt sonst gut vertragen und keine Unreinheiten bekommen, auch wenn die Pflege für mich leider nicht ausreichend ist.

Duft
Ich mag den Duft gerne. Es ist nicht der typische Duft der klassischen fettigen Nivea-Creme, aber schon ähnlich. Ich würde es als softere Variante davon bezeichnen und das gefällt mir ausgesprochen gut :)

Fazit
Für meine trockene Haut ist das Produkt leider nicht zu gebrauchen. Der erste Eindruck ist gut und die Anwendung wirklich einfach und vor allem zeitsparend, allerdings reicht die Pflege bei mir nicht aus. Da ich das Produkt und das Konzept an sich toll finde, würde ich mir wünschen, dass Nivea noch ein wenig an der dauerhaften Pflegewirkung feilt. Bis dahin werde ich wieder auf meine übliche Routine umsteigen und diese Creme nur noch verwenden, wenn wirklich nur wenig Zeit bleibt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner Review. Habt ihr die neuen In-Dusch Produkte bereits getestet? Falls ja, wie gefallen sie euch? Lasst es mich gerne wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Donnerstag, 25. Juni 2015

Limited Edition Preview: Rival de Loop - Perfect Look

Hallo meine Lieben!

Auch Rival de Loop hat aktuell mal wieder eine neue LE für uns, die uns den perfekten Look liefern soll. Welche Produkte uns dabei helfen sollen, zeige ich euch natürlich jetzt :)

Rival de Loop LE "Perfect Look"
RdL "Perfect Look" Nail Polish
Rival de Loop "Perfect Look" Nail Polish

Die 5 Nuancen haben einen Gel-Effektund lassen sich dank der Flatbrusheinfach und präzise auftragen.

Nuancen:
01 wedding look
02 pastel look
03 sunny look
04 girlie look
05 lady look

✔ vegan

Inhalt: je 10 ml
Preis: je 1,99 €
RdL "Perfect Look" Lipgloss
Rival de Loop "Perfect Look" Lipgloss

Pink mit dezenten, goldenen Glitzerpartikeln oder ein pudriges Rosa? Die beiden Nuancen haben neben einer tollen Farbabgabe auch einenlecker-fruchtigen Duft.

Nuancen:
01 lookalike
02 favourite look

✔ vegan

Preis: je 2,99 €
RdL "Perfect Look" Quattro Eyeshadow
Rival de Loop "Perfect Look" Quattro Eyeshadow

Zwei matte und zwei schimmernde Nuancen bietet das Quattro. Diese harmonieren wunderbar miteinander und sind das perfekte "Arbeitsmaterial" für dezente Augen Make-ups.

✔ vegan

Inhalt: 5 g
Preis: 3,49 €
RdL "Perfect Look" Shimmer Rouge
Rival de Loop "Perfect Look" Shimmer Rouge

Die 5 aufeinander abgestimmten Rosa-Töne im Ombre-Look haben einenleichten und dezenten Schimmer. Die Farben können sowohl einzeln als auchzusammen aufgetragen werden.

✔ vegan

Inhalt: 7,5 g
Preis: 3,99 €

Text & Bildquelle: Rossmann Blogger Newsletter

Ich finde die LE ganz hübsch, besonders das Lidschatten Quattro und das Shimmer Rouge gefällt mir gut. Wenn Rival de Loop mehr in hübsche Verpackungen investieren würde, würde mich das Ganze sicherlich auch noch mehr ansprechen. Ich bin da ein ziemliches Verpackungsopfer und da bekommen mich andere Marken mit ihren LEs viel schneller weich :D Wie gefällt euch die LE? Gibt es etwas, was ihr haben mögt? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Mittwoch, 24. Juni 2015

Meine Top 3 Blushes für den Sommer



Hallo meine Lieben!

Ich möchte heute mal wieder bei der Blogparade der lieben Diana teilnehmen und euch dazu meine Top 3 Sommerblushes vorstellen. Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit nicht mehr allzu widerstandsfähig bin, was schöne Blushes angeht :D Ich habe es ja lange geahnt und nun ziehen immer mehr Schönheiten bei mir ein. Welche davon meine aktuellen Lieblinge sind, verrate ich euch natürlich jetzt :)




Catrice Defining Blush - Nuance: 040 Think Pink
Ich mag die Defining Blushes von Catrice allgemein sehr gerne. Die Farbauswahl ist toll und so hat es mir momentan vor allem "Think Pink" angetan.  Mit einem hübschen und intensiven  (wie sollte es anders sein? :D) Pink bekommt man mich ja immer. Die Pigmentierung ist hier nicht allzu überragend, das Produkt lässt sich aber gut aufbauen (im Swatch habe ich ein wenig geschichtet, sonst sieht man auf Bildern kaum einen Unterschied) und sorgt dementsprechend je nach Bedarf für ein mehr oder weniger intensives Ergebnis. Das Blush lässt sich perfekt in die Haut einarbeiten und liefert somit ein frisches Aussehen, was lange hält.





essence soo blush! cream to powder - Nuance: 20 everything is better in pink
Dieser essence Blush ist ganz neu in meiner Sammlung, aber ich habe ihn jetzt schon - oder vielleicht gerade deshalb - in mein Herz geschlossen. Als ich mich im Laden durchgeswatcht habe, war ich sehr davon überrascht. Die Pigmentierung ist wirklich erstklassig und das Tragegefühl angenehm. Die Farbe ist sehr intensiv und sorgt bei mir ordentlich verblendet dafür, dass ich aussehe, als sei ich leicht errötet, was mir hin und wieder doch ganz gut gefällt. Sie passt perfekt zu meinem aktuellen Lieblingslook und wird dementsprechend oft getragen. Das ist sicherlich nicht der letzte Ton aus dieser Reihe, den ich mir zulegen werde :)




Too Faced Sweethearts Perfect Flush Blush - Nuance: Peach Beach
Das Blush von Too Faced hat es mir absolut angetan, die Farbe, die Verpackung, der Schimmer - ein absoluter Traum. Eigentlich mag ich Schimmer bei Blush gar nicht, aber hier ist es einfach stimmig und lässt die Wangen umso mehr strahlen. Wie der Name schon sagt bekommt man hier ein hübsches Peach mit einem leicht rosè-farbenden Unterton. Ich mag die Nuance am liebsten, wenn ich alle drei Farben mische, aber sie lassen sich auch einzeln gut auftragen. Pigmentierung, Tragegefühl und Haltbarkeit sind hier ebenfalls gut, auch wenn das Blush vor allem durch seine Optik ein absolutes Herzstück ist.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag. Welche Blushes sind aktuell eure liebsten? Habt ihr noch Empfehlungen, was ich mir in der Drogerie unbedingt anschauen sollte? Lasst es mich gerne wissen :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße