Freitag, 27. Februar 2015

Review: p2 Fantastic Chrome Kajal - 050 smokey moonstone


Hallo meine Lieben!

Seitdem ich erfahren habe, welche Schätze bei den p2 Nagellacken aus dem Sortiment gehen, verbringe ich viel Zeit vor diesem Regal. Dabei fallen mir natürlich nicht nur die Nagellacke auf (wobei ich als bekennender Junky meistens darauf fixiert bin - wie sollte es anders sein :D), hin und wieder erregt aber auch etwas anderes meine Aufmerksamkeit und so ist auch meine neueste Errungenschaft ins Körbchen gehüpft. Wie mir "smokey moonstone" gefällt, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Wie die meisten Produkte von p2 ist der Kajal sehr günstig, für 1,1 Gramm bezahlt man gerade einmal 2.75 Euro. Neben "silver moonstone" gibt es auch noch vier weitere Nuancen, alle natürlich mit einem schönen metallischen Finish. Nach dem Öffnen soll man den Kajal innerhalb von 12 Monaten verbrauchen (auch wenn ich das wahrscheinlich niemals schaffen werde :D). Benutzt ihr eure Kajalstifte eigentlich noch nach diesem Ablaufdatum? Gerade bei den Augen bin ich immer sehr skeptisch, aber ich bringe es auch nicht übers Herz meine Schätze dann wegzuwerfen, vor allem bei meinen 24/7 Pencils von Urban Decay.

Optik und Farbe
Der Stift an sich weist keine Besonderheiten auf, die farbige Mine ist von Holz umgeben und so muss man den Kajal natürlich auch anspitzen und nicht nur rausdrehen, so wie bei manch anderen Varianten. Ich finde es immer hübscher, wenn die Farbe des Kajals auch gleich am Stift erkennbar ist und es beispielsweise nicht nur einen silbernen Deckel gibt. Es handelt sich bei der Farbe um ein metallisches Silber und damit ihr euch selber einen Eindruck darüber verschaffen könnt, gibt es nun natürlich auch wieder ein paar Bilder. :)






Anwendung
Die Anwendung ist denkbar einfach und unkompliziert, da die Konsistenz ein absoluter Traum ist. Der Kajal ist angenehm weich und gleitet leicht über die Haut, die Pigmentierung kann sich definitiv sehen lassen. Ich benutze ihn am liebsten für die Wasserlinie, da er den Augen einen wachen und gleichzeitig interessanten Ausdruck verleiht. Ich habe den Kajal aber auch schon benutzt um mir damit einen Lidstrich zu ziehen, durch seine weiche Konsistenz dauert es aber eine ganze Weile bis er dann antrocknet und wirklich wischfest ist er dann auf meinen rutschigen Lidern auch nicht, weshalb ich da lieber auf andere Produkte zurückgreife. Anspitzen lässt er sich auch ganz gut, allerdings würde ich euch da den Tipp geben, ihn vorher ein paar Minuten in den Gefrierschrank zu legen, denn durch die weiche Mine schmiert es sonst ein wenig und er wird nicht richtig "spitz".

Haftfestigkeit
Wie bereits erwähnt, hält die Farbe auf meinen Lidern nicht so gut, erstaunlicherweise hält er auf meiner Wasserlinie dafür umso besser, vor allem für den Preis kann ich gar nicht meckern. Nach ungefähr drei bis vier Stunden verschwindet er dann langsam, ich male dann einmal nach und so komme ich gut über den Tag. Was ich dabei auch noch angenehm finde, ist die Tatsache, dass der Kajal keinen merkwürdigen Film am unteren Wimpernkranz hinterlässt, wenn er sich langsam verabschiedet, so wie ich es schon bei anderen Produkten öfters hatte.

Fazit
Ich bin mit dem Kajal wirklich zufrieden und werde mir definitiv noch andere Farben zulegen, vor allem die Nuance in lila finde ich sehr schön. Wer einen günstigen Kajal sucht, der sich gut auf der Wasserlinie schlägt und die Farbe hübsch findet, der kann hier mit gutem Gewissen zuschlagen. :) 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit der heutigen Review. Kanntet ihr den p2 fantastic chrome Kajal bereits? Besitzt ihr vielleicht selber eine Nuance? Falls ja, was denkt ihr darüber? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße


Donnerstag, 26. Februar 2015

Review: Primark Pinselset

Hallo meine Lieben!

Kurz nach Weihnachten habe ich im Primark Ausverkauf ein Pinselset ergattern können. Ich habe gar nicht allzu viele Pinsel und da es natürlich super süß aussieht und dazu noch günstig war, konnte ich nicht daran vorbeigehen und habe es schnell eingepackt. In den letzten Wochen habe ich es fleißig getestet und möchte euch nun natürlich verraten, wie mir das Set in der täglichen Anwendung gefallen hat. :)

Allgemein
Das Set enthält vier verschiedene Pinsel und wofür diese Pinsel sein sollen, das weiß natürlich niemand :D Ich habe also ein bisschen recherchiert und in anderen Reviews die Angaben gefunden, dass es sich um einen Puderpinsel, einen Concealerpinsel, einen Augenbrauenpinsel und einen Lidschattenpinsel handeln soll. Ich würde den großen Pinsel spontan als Blushbrush (ich liebe das Wort irgendwie :D) benutzen, da er mir für Puder zu klein erscheint, weshalb ich ihn auf beides getestet habe. Mit den anderen Angaben bin ich so einverstanden, auch wenn ich es wirklich schade finde, dass Primark hier keine Richtlinien gibt, gerade für Anfänger ist das sicherlich sinnvoll. Gekostet hat das Pinselset nur ganz wenig, irgendetwas um die vier Euro. Den genauen Preis kann ich euch aber leider nicht mehr sagen (das liebe Gedächtnis.. :D).

Optik & Verpackung
Ihr kennt das wahrscheinlich, nichts ahnend geht man durch die Reihen und auf einmal sieht man etwas. Bei mir ist es meistens rosa oder voller Glitzer und schon zieht es mich magisch an :D Hier waren es um ehrlich zu sein die blauen Tannenbäume, die ich so schön fand, dass ich das Set unbedingt haben wollte. Die Optik gefällt mir also sehr gut. Die Verpackung finde ich hingegen nicht ganz gelungen, ich mag es, wenn die Pinsel einzeln verpackt sind, wie beispielsweise bei ebelin. So kann man sie ganz leicht für den Transport wieder einpacken und sie werden nicht schmutzig oder "beschmutzen" andere Sachen. An dieser Stelle gibt es natürlich auch wieder ein paar Bilder für euch :)








Anwendung
Fangen wir zuerst mit dem Puderpinsel an. Die Haare sind nicht sonderlich dicht gebunden und dadurch hat man nur einen sehr geringen Widerstand. Ich hätte eigentlich gedacht, dass die Härchen etwas borstig sind, aber das ist gar nicht der Fall. Ich finde sie recht weich, aber an die Ebelin Professional Pinsel reichen sie dennoch nicht. Ich habe den Pinsel sowohl mit losem Mineralpuder als auch mit Kompaktpuder ausprobiert und bin beide Male nicht besonders begeistert gewesen. Durch den Fakt, dass der Pinsel so wenig Widerstand hat, lässt sich das Produkt nicht ganz so gut verteilen und bei mir hat es eine ganze Weile gedauert, bis ich ein gleichmäßiges Ergebnis erzielt habe, was mir definitiv nicht gefallen hat. Ein Pinsel soll mir die Arbeit erleichtern und nicht noch zusätzliche Mühe schaffen. Mit Blush hatte ich dasselbe Phänomen, der Auftrag wird fleckig und ungleichmäßig, zudem verteilt der Pinsel das Produkt nahezu zufällig auf der Haut - darauf kann ich wirklich verzichten.

Machen wir mit dem Concealerpinsel weiter. Dieser ist recht fest gebunden und für mich damit definitiv brauchbar. Ich komme damit ganz gut zurecht, der Concealer lässt sich in die Haut einarbeiten und wenn man nicht zu viel Produkt verwendet, kann man damit ein schönes Ergebnis erzielen. Diesen Pinsel hätte ich in meiner Anfangszeit also optimal gefunden und für den Preis kann man da gar nicht meckern :)

Den Augenbrauenpinsel benutze ich gar nicht für die Augenbrauen, dafür ist er mir vieeeeel zu groß (ich möchte doch kleine und filigrane Linien zeichnen, wie soll das mit so einem riesigen Teil funktionieren?). Um am Wimpernkranz etwas zu verteilen oder auszurauchen finde ich ihn allerdings gut. Er ist auch stabil und die Haare fransen nicht sofort zu allen Seiten aus, so dass ich damit recht glücklich bin.

Zu guter letzt haben wir da noch den Lidschattenpinsel. Auch dieser ist ziemlich fest gebunden, dadurch eignet er sich kaum zum Verblenden und für Puderlidschatten finde ich ihn auch gar nicht so gut, da er mir nicht genug Produkt aufnimmt. Für Cremelidschatten benutze ich ihn allerdings mittlerweile recht gerne, da man das Produkt damit wirklich gut verteilen kann und schnell ein gleichmäßiges Ergebnis bekommt.

Reinigung
Der Puder/Rouge Pinsel hat nach der ersten Wäsche gleich seine Form verloren (immerhin kein einziges Haar!) und sieht mittlerweile etwas ramponiert aus. Die anderen Pinsel habe ich ebenfalls gewaschen und sie haben keinerlei Schäden davon getragen. Was mich wirklich fasziniert ist hier die Tatsache, dass sie keine Haare verloren haben, das wird definitiv positiv vermerkt :)

Fazit
Den Puder/Blush Pinsel kann ich gar nicht empfehlen, hier erwartet einen meiner Meinung nach eine kleine Katastrophe. Alle Eigenschaften die ich an Pinseln hasse, werden hier vereint :D Die anderen Pinsel finde ich jedoch ganz gut und für diesen Preis kann man, vor allem als Anfänger, wenig falsch machen. Hinzu kommt dass die Pinsel wirklich hübsch aussehen, was vielleicht auch gerade jüngeren Mädchen ebenfalls gut gefallen wird, deswegen bin ich der Meinung, dass dies ein perfektes Einsteiger Set ist. Wenn man nicht unbedingt ein Set möchte und gerne ein wenig mehr ausgibt, dann kann ich definitiv die Ebelin Professional Pinsel empfehlen. Sie sind zwar ein wenig teurer und nicht ganz so putzig, dafür machen sie ihre Arbeit aber gut und man hat sehr lange etwas davon :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag! Ich hoffe, dass euch meine kleine Review gefallen hat :) Habt ihr auch ein Pinselset von Primark? Falls ja, was denkt ihr darüber? Würdet ihr den großen Pinsel eher für Blush oder für Puder benutzen? Wie sind eure allgemeinen Erfahrungen mit Primark Kosmetik? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!


Allerliebste Grüße

Montag, 23. Februar 2015

Alverde Sortimentsumstellung Frühjahr 2015

Hallo meine Lieben!

Natürlich stellt auch Alverde das Sortiment zum Frühjahr um und es wird einige Neuheiten geben, die uns die kommende Jahreszeit versüßen soll :) Welche Produkte das genau sind, verrate ich euch natürlich jetzt.

alverde Sortimentswechsel Frühjahr 2015

Lust auf Frühlingserwachen für deine Beauty-Bag?
Passend zur neuen Jahreszeit frischt alverde NATURKOSMETIK die Theke auf. Die Produktneuheiten Cover & Blend Stick und der Multi-Korrektur-Puder verleihen dir einen ebenmäßigen Teint. Mit dem Duo-Augenbrauenpuder, dem Liquid Eyeliner und der Mascara False Lashes zauberst du im Nu ein sinnlich-dramatisches Augen Make-up. Die neuen, strahlenden Farbnuancen vertreiben die Winterblässe und setzen die passenden Akzente für deinen Frühlings-Look.
Die Produkte findest du ab 2. März in deinem dm-Markt.
  • Von links nach rechts: 20 Soft Honey und 10 Beige Pastell

Cover & Blend Stick

Der Cover & Blend Stick kaschiert mit seiner extra hohen Deckkraft Hautunreinheiten und Rötungen. Die Rezeptur mit Heilerde, Zink und Ringelblume mattiert und kann die Hautregeneration unterstützen. Der integrierte Schwämmchen-Applikator erleichtert das Auftragen und Verblenden der Rezeptur.
Der Cover & Blend Stick ist vegan. 
5,5 g: 3,45 €

Multi-Korrektur-Puder

Der Multi-Korrektur-Puder wirkt farbausgleichend und zaubert einen frischen und harmonischen Teint. Mit der grünen Nuance können Rötungen neutralisiert, mit der gelben Farbe Äderchen und Augenringe kaschiert  und mit dem lila Puder Pigmentflecken, Sommersprossen und Unregelmäßigkeiten der Haut ausgeglichen werden. Kann im ganzen Gesicht oder partiell angewendet werden.  
Der Mulit-Korrektur-Puder ist nicht vegan. 
14 g: 3,95 €

Duo-Augenbrauenpuder

Mit natürlichen Mineralien! Die zwei Farbnuancen können sowohl einzeln verwendet oder für einen individuell abgestimmten Augenbrauenton miteinander kombiniert werden. Beim Auftrag mit dem Applikator werden die Brauen sanft in eine natürliche Form gebracht. Tipp: Auch als Lidschatten geeignet.
Der Duo-Augenbrauenpuder ist vegan. 
2 x 1,2 g: 3,95 €

Mascara False Lashes

Neues Design! Mit wertvollen Mineralien und innovativ geformter Bürste für einen spektakulären Falsche-Wimpern-Effekt. Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt.
Der Mascara False Lashes ist nicht vegan. 
11 ml: 3,95 €
  • No. 10 Black

Liquid Eyeliner

Flüssiger, Eyeliner mit Bio-Jojobaöl und Bio-Augentrostextrakt sorgt mit einem feinen Applikator für eine optimale Betonung der Augenkontur und für ein glamouröses Augen-Make-up.
Der Liquid Eyeliner ist vegan.
3 ml: 2,95 €

Neue Farbvarianten

Von links nach rechts: Lippenstift Nr. 29 Fabulous Pink (2,95 €), Lipgloss Maximize Effect Nr. 70 Red Kiss (2,95 €), Kajal Eyeliner Nr. 08 Türkis (1,75 €), Duo Kajal Eyeliner Nr. 40 Graphit-Mauve (2,25 €), Lidschatten Mono matt Nr. 80 Greyness Blue (2,25 €).                
* Text & Bildquelle: dm Marken Newsletter

So meine Lieben, das waren auch schon alle Infos zur Sortimentsumstellung von Alverde. So viele neue Produkte erwarten uns dort leider nicht, aber das ist bei Alverde meistens der Fall. Ich finde nur die neue Lippenstift Farbe in "Fabulous Pink" bisher sehr ansprechend, die werde ich mir definitiv mal genauer anschauen :) Was meint ihr zu den Neuheiten? Gefallen sie euch? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Sonntag, 22. Februar 2015

(Glitzer) Nagellack schnell und einfach entfernen / Review: Lacura Express Dip & Twist Nagellackentferner

Hallo meine Lieben!

Schon eine Weile sind die Nagellackentferner-Döschen im Trend und solche Schwämmchen vollbringen manchmal wahre Wunder, gerade bei schwierigen Lacken. Wenn man sonst eine gefühlte Ewigkeit die Nägel vorbereitet, mit Alufolie umwickelt und in viel Nagellackentferner tränkt, ist dies eine wirklich entspannende Alternative. Nun steigt auch Lacura auf diesen Zug auf und bei Aldi Süd habe ich vor knapp zwei Wochen den Express Dip & Twist Nagellackentferner ergattern können (ich bin so süchtig, dass ich sogar beim Lebensmitteleinkauf länger vor der Kosmetikabteilung stehe als vor den eigentlichen Lebensmitteln :D). Wie er mir gefallen hat und ob er mit der Self-Made Variante und anderen Entfernern mithalten kann, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Für dieses kleine Fläschchen mit 75ml bezahlt man 2,49 Euro, damit liegt er preislich in etwa bei den anderen Varianten. Nach dem Öffnen soll man ihn innerhalb von 12 Monaten verbrauchen, was bei regelmäßiger Benutzung wohl kein Problem sein wird.

Optik & Verpackung
Das Döschen ist nicht gerade sensationell, für mich wirkt die Aufmachung sogar ein wenig günstig. Alleine wegen der Optik wäre das also kein Produkt was ich mir kaufen würde, da ich aber neugierig war, habe ich es trotzdem mitgenommen. Die Verpackung schließt übrigens nicht dicht, wie ich leider feststellen musste und mein halber (Gott sei Dank sehr kleiner) Einkauf war mit Nagellackentferner getränkt, was nicht gerade appetitlich war :D Falls ihr euch den Entferner also auch zulegen wollt, seid unbedingt vorsichtig beim Transport. Natürlich gibt es an dieser Stelle auch wieder ein paar Bilder, damit ihr euch selbst einen Eindruck davon machen könnt. :)




Anwendung & Effekt
Die Anwendung ist denkbar einfach, Deckel abschrauben, Finger rein und drehen :D Nach ein paar Mal hin und her kann man den Finger dann wieder aus der Dose nehmen und hat einen (hoffentlich) gereinigten Nagel. Eigentlich klappt das bei mir bisher immer ganz gut, auch bei schwierigeren Lacken komme ich damit gut klar. Bei Glitzer ist es natürlich immer so eine Sache, da lasse ich den Nagel meistens erst kurz im Schwämmchen und drehe ihn dann ein paar Mal. Das funktioniert dann auch wunderbar und der Nagellack ist komplett entfernt. Nur selten bleibt etwas an den Ränder hängen und noch viel seltener habe ich am Ende kleine schwarze Fluseln auf meinem Finger, weil der Lack hartnäckiger ist als der Schwamm (bei meinen Sandlacken ist das immer ein kleines Problem). Die Anwendung geht also schnell und man muss nicht stundenlang mit Wattepads herumhantieren. Ein Manko hat die Sache allerdings, was aber auch bei dem "normalen" Einweichen recht schnell geschieht. Da meine Nagelhaut sowieso schon ziemlich trocken ist, wird sie durch diese Anwendung weiter gereizt und steht dann gerne mal unschön ab, das ist der Nachteil wenn man sich häufig die Nägel lackiert - das Ganze muss auch irgendwie wieder ab :D Da dieser Entferner allerdings acetonfrei ist, trocknet er meine Haut nicht nachhaltig aus und ich kann meine trockenen Stellen mit etwas Pflege schnell wieder besänftigen :)

Vergleich zu anderen Marken
Anfangs habe ich immer auf meinen selbst gemachten Entferner gesetzt (eine Anleitung findet ihr beispielsweise hier), allerdings hat mich das schnell genervt und ich habe immer auf die gekauften Versionen zurückgegriffen. Von p2 und ebelin hatte ich mittlerweile auch schon solche Produkte und ich muss sagen, dass ebelin für mich der klare Gewinner ist. Der Schwamm franst bei diesem Produkt am wenigsten aus, dabei ist er immer schön mit Entferner getränkt und muss (meiner Empfindung nach) nicht so oft aufgefüllt werden und natürlich ist er auch noch ein bisschen günstiger, weshalb ich ihn nur empfehlen kann.

Fazit
Der Express Dip & Twist Nagellackentferner macht definitiv seine Arbeit und ich werde ihn sicherlich auch aufbrauchen, da ich aber keine Vorteile gegenüber dem Ebelin Produkt entdecken konnte, werde ich langfristig wieder dahin zurückkehren, weil mir dieser einfach noch ein bisschen besser gefällt :) 

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meinem heutige Beitrag. Benutzt ihr auch solche Schwämmchen Nagellackentferner oder auf welchen Entferner schwört ihr? Lasst mir gerne eure Tipps da :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

Allerliebste Grüße

Freitag, 20. Februar 2015

Review: p2 - Ultra Rich Hand Peeling / Schöne & gepflegte Hände

Hallo meine Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder einen Raubzug durch die Drogerie gestartet und dabei ist mir dieses kleine Ding in die Hände gefallen. In den letzten Wochen habe ich viele neue Produkte in der Drogerie entdeckt, die mir vorher gar nicht aufgefallen sind. Auch wenn ich dort manchmal Stunden durch die Regale schlendere, irgendwie klebe ich dabei die meiste Zeit sowieso vor dem Nagellack oder Duschgelregal, sodass mir anderes erst immer spät auffällt :D Mittlerweile ist mir Handpflege sehr wichtig, sodass ich mich auch gerne woanders umschaue, denn was bringen die ganzen hübschen Nagellacke und lange Nägel, wenn man dann kaputte und raue Hände hat? Für mich gehört beides irgendwie zusammen und ich versuche meine Hände so gut wie möglich zu pflegen, auch wenn meine trockene Nagelhaut mir dabei manchmal einen Strich durch die Rechnung macht :D Da das Peeling nun seit einiger Zeit fest in meine Nagel-Routine gehört, möchte ich es euch heute vorstellen :)

Allgemein
Für 100ml des Peelings bezahlt man irgendetwas zwischen 3 und 4 Euro. Den genauen Preis kann ich euch leider nicht nennen, ich bin bei dm immer absolut im Kaufrausch und packe einfach alles ein, was mir irgendwie gefällt :D Manchmal bekomme ich an der Kasse dann einen richtigen Schock, weil meine vielen Kleinigkeiten am Ende eine gar nicht so klitzekleine Summe ergeben, wie ich eigentlich gedacht hätte. Mit 3-4 Euro kommt man hier aber sicher gut hin. Nach dem Öffnen sollte das Peeling dann innerhalb von einem Jahr verbraucht werden.

Optik & Verpackung
Sowohl die Verpackung als auch die Creme sind ein Traum aus Rosa. Ich finde die Optik definitiv gelungen, auch wenn sie (abgesehen von der Farbe) sehr schlicht ist. Ich mag die Verpackung auch, da sie sich mit der Konsistenz gut verträgt. Hin und wieder hat man bei solchen Tuben leider das Problem, dass sofort ein riesiger Batzen auf der Haut landet, hier ist aber alles perfekt aufeinander abgestimmt und man kann ordentlich dosieren.



^^



Anwendung & Effekt
Wie bereits erwähnt, ist die Creme etwas fester und darin schwimmen dann kleine Peelingpartikel. Ich nehme also eine kleine Menge, reibe damit einige Minuten über die Haut und auch wenn ich anfangs nicht das Gefühl hatte, dass es wirklich viele Peelingkörnchen gibt, so fühlt sich die Haut nach einer Weile doch zart und gepflegt an. Nicht nur die Peelingkörner sorgen für weiche Haut, auch die umliegende Creme pflegt die Haut und versorgt sie perfekt mit Feuchtigkeit. Ich mache mir normalerweise hin und wieder selbst ein Peeling aus Zucker, Honig und Öl. Das p2 Peeling finde ich aber einfach besser, da es die Haut ebenso gut und auch nachhaltig pflegt, man seine Hände aber schnell wieder benutzen kann, weil es sich einfach abwaschen lässt und dann keinen schmierigen Film auf der Haut hinterlässt. Man braucht also nur wenige Minuten um wunderbar weiche Hände zu bekommen und damit bin ich sehr zufrieden.

Duft
In Duftbeschreibungen bin ich leider immer etwas miserabel, aber eines kann ich euch sagen: das Peeling riecht himmlisch! Für mich ist es der typische pinke Kaugummi-Duft und damit ist es natürlich mit Anlauf in mein Herz gesprungen :D Anders als beispielsweise bei Aussie, empfinde ich den Duft hier allerdings nicht als aufdringlich, er ist eher leicht und verfliegt auch schnell, absolut unkompliziert also :)

Fazit
Das Peeling ist aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken und ich benutze es meistens zweimal wöchentlich, bei Bedarf sogar noch öfter. Es entfernt nicht nur abgestorbene Haut, sondern pflegt auch nachhaltig, was mir besonders gut gefällt. Hinzu kommt der tolle Duft und die süße Verpackung, für mich ein absolutes Traum-Produkt, das ich so nur weiterempfehlen kann :)

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit meiner heutigen Review! Kennt ihr das Ultra Rich Hand Peeling bereits? Falls ja, wie gefällt es euch? Benutzt ihr andere Produkte zur Handpflege, die ihr mir vielleicht empfehlen wollt? Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und ein tolles Wochenende!

Allerliebste Grüße

Mittwoch, 18. Februar 2015

Top 3 Winternagellacke // Review: p2 Winter.. who cares? - fluffy spot nail polishes (Limited Edition)


Hallo meine Lieben!

Ich brenne schon ganz lange darauf euch meine aktuellen Lieblingsnagellacke zu zeigen. Auf Instagram (ihr findet mich dort ebenfalls unter menarelikenailpolishes) habe ich diese Gelegenheit bereits genutzt und werde euch auch in Zukunft noch weiter mit Bildern dieser Schätze zuspammen, da ich selber einfach nie genug davon kriegen kann und heute mag ich auch endlich auf meinem Blog darüber berichten :) Ich muss zugeben, es war ein Kampf sie zu bekommen und ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich schon einmal so versessen auf ein LE Produkt war. Ich habe erst hier in der Gegend geschaut, dort waren sie überall ausverkauft. In Köln habe ich mir die Füße wund gelaufen um sie dort noch zu ergattern, aber auch da hatte ich keinen Erfolg. Schlussendlich habe ich dann einen sehr guten Freund (er tut mir immer noch leid :D) durch die Gegend gescheucht und er konnte dann noch drei Lacke ergattern. Mein Herz ist zwar ein bisschen gebrochen, weil ich nicht alle Farben bekommen habe, aber immerhin habe ich einige der wunderschönen Lacke und bin damit auch sehr glücklich. Was mir daran so gut gefällt, verrate ich euch natürlich jetzt :)

Allgemein
Wie bereits erwähnt, stammen die Lacke aus der "Winter.. who cares?" LE von p2. Insgesamt gab es in dieser LE sechs verschiedene Lacke, wovon ich drei besitze, nämlich "Never mind!", "Even now" und "No matter". 15ml gab es zu einem Preis von 2,25 Euro, sehr günstig also. Bei diesem Preis hätte ich sicher noch 20x zugeschlagen :D 

Optik
Alleine die Fläschchen sind wunderschön. Die kleinen "Fähnchen", die mein Kumpel leider entsorgt hat (Männer.. :D), die runde Form und dann natürlich die Farben. "Never mind!" ist ein wunderschöner, eher sheerer-jelly Lack in einem schönen Lila, durchsetzt mit kleinen weißen Partikeln. "Even now" ist quasi dasselbe, nur eben mit einer weißen Jelly Base. "No matter!" ist ein wunderschönes Blau und wäre ich nicht ein solcher Lila-Fanatiker, wäre dies sicherlich mein liebster Ton. Die weißen Flocken in der blauen Base sehen einfach wundervoll aus und passend perfekt in den Winter. Ich bin wirklich sehr verliebt und habe natürlich ganz viele Bilder für euch gemacht, die euch hoffentlich auch gefallen :) Nun geht es also los mit meiner Bildershow!
















Anwendung & Effekt
Die Lacke haben nicht den besten Pinsel, aber ich komme damit gut klar. Der Lack ist eher flüssig, aber fließt nicht sofort vom Nagel, weshalb er sich sehr gut verteilen lässt. Was mir hier gleich positiv auffällt, ist die Tatsache, dass sich die Partikel sehr gleichmäßig auftragen lassen. Oft tritt sowas bei solchen Lacken eher in "Häufchen" auf, was ich persönlich sehr anstrengend finde. Hier hat man gleich nach wenigen Sekunden ein perfektes, wenn auch nicht ganz deckendes, Ergebnis. Mit der zweiten Schicht wird es dann auch langsam deckend, wobei "Even now" für meinen Geschmack auch noch eine dritte Schicht gebrauchen kann. Die Lacke erinnern mich sehr an einen bunten Winterhimmel, wenn gerade die Sonne untergeht und lauter Schneeflocken durch die Luft wirbeln. Einfach ein absoluter Traum! Der Lack trocknet auch innerhalb von wenigen Minuten komplett und ist damit sehr unkompliziert.

Haltbarkeit
Auch in diesem Punkt bin ich mit den Lacken vollends zufrieden. Nach vier Tagen ist mir eine Ecke abgesplittert, die anderen Nägel haben sich noch einen weiteren Tag gehalten, bis ich dann schlussendlich neu lackiert habe. 

Fazit
Gäbe es eine Steigerung von "perfekt", dann wären es definitiv diese Lacke. Die Farben, die schönen Partikel, der einfache Auftrag und auch die Haltbarkeit, all das hat mich wirklich überzeugt und ich bin absolut verliebt. Hinzu kommt natürlich noch der geringe Preis - das einzige Manko ist natürlich, dass die Lacke nur limitiert waren und ich hoffe sehr, dass es im nächsten Winter vielleicht etwas ähnliches geben wird. 

So meine Lieben, das waren auch meine aktuellen Lieblingslacke. Wie gefallen euch die Lacke? Konntet ihr ebenfalls welche ergattern? Welche Farbe ist euer Favorit? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße



treaclemoon Neuheiten - Peelings

Hallo meine Lieben!

Auch von treaclemoon gibt es mal wieder Neuheiten, ich habe es mir schon eine Weile gewünscht, da ich die Duschen wirklich gerne mag. Ich bin ein absoluter Liebhaber von Peelings und habe mittlerweile auch einige in meiner Sammlung, da trifft es sich natürlich gut, dass es nun auch von einer meiner liebsten Marken ebenfalls Peelings gibt. Ich hype die Marke persönlich sehr, ob das nun wegen der tollen Produkte ist oder ob ich einfach ein Verpackungsopfer bin, wer weiß das schon! :D Ich bin jedenfalls sehr gespannt und was treaclemoon zu den Peelings sagt, verrate ich euch natürlich jetzt.

Ob in der Duftrichtung „one ginger morning“ oder „iced strawberry dream“ – unsere neuen Körperpeelings sind perfekt auf das bereits bestehende Sortiment abgestimmt. Zusammen mit den treaclemoon Duschcremes und Körpermilchen bilden sie ein unschlagbares Team bei der Mission „seidenweiche Haut“. Anstelle von Mikroplastik peelen sie mit umweltfreundlichem Jojobawachs, sind ultrasanft und haben dennoch den großen „Schmirgel“-Effekt. Da stört garantiert nichts mehr die streichelnde Hand! Die Anwendung erfolgt denkbar einfach beim Duschen – zwei- bis drei- bis siebenmal in der Woche – ganz nach Lust und Laune. Beide Körperpeelings erscheinen ab ca. 1. März 2015 als 225 ml Tube im deutschen Handel. „one ginger morning“ wird das bestehende Sortiment dauerhaft ergänzen. „iced strawberry dream“ sorgt als Limited Edition bis ca. Anfang August für streichelzarte Sommerhaut, die gerne mit weniger „Kleidungsverpackung“ auskommt. Der Preis pro Körperpeeling beträgt 2,95 Euro UVP (Unverbindliche Preisempfehlung). Erscheinen werden die beiden Pflege- und Rubbelwunder bei ausgewählten Drogeriemärkten, z.B. bei dm drogerie markt, Müller und Budni.



Text & Bildquelle: treaclemoon Newsletter

So meine Lieben, das war auch schon die Neuheit. Besonders auf Iced Strawberry Dream freue ich mich schon und ich hoffe natürlich, dass bald auch andere Sorten nachziehen. Was haltet ihr von den Peelings? Freut ihr euch auch schon? Mögt ihr treaclemoon Produkte genauso gerne wie ich? :) Lasst es mich gerne wissen! Ansonsten lesen wir uns hoffentlich heute Abend noch einmal zu meinem "richtigen" Post :) 

Allerliebste Grüße

Dienstag, 17. Februar 2015

Ebelin Neuheiten Frühjahr 2015

Hallo ihr Lieben!

Gerade eben kam eine neue Pressemitteilung reingeflattert, diesmal von Ebelin! Als absoluter dm Liebhaber kommt man an dieser Marke natürlich nicht vorbei und die Pinsel bereichern täglich mein Leben. Aus diesem Grund möchte ich euch die neuen Produkte natürlich auch vorstellen, die es ab Anfang März im Handel geben wird. Was uns erwartet, zeige ich euch natürlich jetzt :)


Trend Collection Frühjahr 2015

Fairy Tale

Märchenhaft zeigen sich unsere Accessoires in zarten Rosé- und Fliedertönen. Und so versprühen nicht nur süße Ohrstecker in Herzchen- oder Rosenform in der kommenden Saison ihren ganz besonderen Charme. Zauberhaft!

Inspired by Ethno

Herzklopfen! Hübsche Accessoires, die deinen Frühling jetzt noch schöner machen. Große Ketten, auffällige Ringe und Haarschmuck im Ethno-Style warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden. Feel free!

Floral crafts

Flirt mit Flora heißt die Devise dieses Frühlings. Und so gehen wir auf Tuchfühlung mit romantischem Schmuck und Haaraccessoires in dezenten Blütenfarben. Nicht nur für Blumenkinder wie geschaffen. Betörend!

Fun and Function

Superaktiv und immer in Bewegung. Da braucht  man schmucke Accessoires, die alles andere in den Schatten stellen. Wie sporty Haarbänder,  Haarklammern & Co. Die perfekten Begleiter. In unübersehbaren Knallfarben wie Rot und Türkis. Wow!

Preise ebelin Trend Collection

1 Kette 4,95 €, 2 Armkette 4,75 €, 3 Ohrsteckerkombi 3,95 €, 4 Haar- & Ansteckblume 2,95 €, 5 Kette 4,95 €, 6 Ring 3,95 €, 7 Haarband 3,95 €, 8 Haarklammern 2,45 €, 9 Haargummis 1,95 €, 10 Haarband 3,25 €, 11 Spiralzopfhalter 2,25 €, 12 Haarschieber + Haarklammern 2,25 €, 13 Ring 3,95 €, 14 Kette 5,95 €, 15 Ohrringe 3,95 €, 16 Ohrsteckerkombi 3,95 €, 17 Ring 3,95 €, 18 Kette 6,95 €, 19 Haargummis 1,95 €, 20 Haarbänder 2,95 €, 21 Haarstick 3,95 €, 22 Spiralzopfhalter 2,25 €, 23 Haarband 3,95 €, 24 Haarklammern 1,95 €

Deine neuen ebelin Beauty-Helfer

6in1 Lidschattenapplikator

Mit dem ebelin Professional 6in1 Lidschattenapplikator kreieren Sie im Handumdrehen ein perfektes Augen-Make-up. Die verschiedenen Applikator-Wechselköpfe ermöglichen sowohl ein großflächiges Auftragen
als auch ein exaktes und punktuelles Akzentuieren.
Der Professional 6in1 Lidschattenapplikator ist vegan.
Stück 3,45 Euro

Präzisions-Lidschattenpinsel

Der ebelin Professional Präzisions-Lidschattenpinsel eignet sich ideal zum Schattieren des Lids und der Lidfalte. Der speziell spitz zulaufende, festgebundene Rundschnitt des Pinsels ermöglicht sowohl ein präzises Schminken als auch weiches Verblenden von Übergängen.
Der Professional Präzisions-Lidschattenpinsel ist vegan.
Stück 2,95 Euro

Eyelinerpinsel

Der ebelin Eyelinerpinsel mit speziell geformter, angewinkelter Spitze zaubert einen makellosen und präzisen Lidstrich. Die feinen Nylonhaare nehmen Gel- oder Creme-Eyeliner optimal auf und ermöglichen damit ein einfaches und exaktes Auftragen.
Der ebelin Eyelinerpinsel ist nicht vegan.
Stück 2,45 Euro

Mini-Kabuki

Die weichen und besonders dicht gebundenen Naturhaare des ebelin Mini-Kabukis eignen sich ideal zum Auftragen von losem Puder oder Bronze-Puder. Durch die speziell abgerundeten Haare des Pinsels wird die optimale Menge an Puder aufgenommen und gleichmäßig auf der Haut verteilt.
Der Mini-Kabuki ist nicht vegan.
Stück 3,95 Euro

Doppelspitzer

Mit dem praktischen Doppelspitzer von ebelin lassen sich dicke und dünne Kosmetikstifte einfach und präzise anspitzen.
Pflege: Die Zwischenräume der Klingen bei Bedarf mit dem kleinen, integrierten Stift reinigen.
Stück 1,25 Euro
Text & Bildquelle: dm Marken Newsletter

So meine Lieben, das waren auch schon alle Produkte! Ich finde es besonders gut, dass nun auch endlich ein Kabuki und ein "dünner" Eyeliner Pinsel mit ins Sortiment kommen, darauf habe ich schon eine Weile gewartet und beides werde ich mir auf jeden Fall zulegen. Die Accessoires interessieren mich persönlich eher weniger. Wie gefallen euch die neuen Sachen? Gibt es etwas, was ihr euch anschauen werdet? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße