Sonntag, 7. September 2014

[NEU] Review & Swatches: Limited Edition: Catrice Check & Tweed Quattro Baked Eyeshadow 01 London's Eye

Hallo meine Lieben!

Es scheint so, als hätte ich mich noch nicht richtig von der letzten Grippe erholt, denn seit einigen Tagen liege ich wieder flach und das stört natürlich auch mein Bloggerleben. Da ich nun nicht noch einen Tag ausfallen lassen möchte, nachdem der Freitag wieder dran glauben musste, gibt es heute schon einmal eine Review zu der Palette aus der neuen Catrice LE. Ein AMU folgt in den nächsten Tagen auch noch, sobald ich mich wieder aus dem Bett aufraffen kann. Im Moment liege ich mit meinem roten Näschen einfach nur herum, kugel mich von einer Seite auf die andere und lasse mich von meinem Freund bemuttern (immerhin hat das krank sein dann auch etwas Positives :D). Ein weiterer positiver Aspekt ist natürlich die Tatsache, dass mein Laptop wunderbar zu mir ins Bett passt und sich dort sehr wohlfühlt, sodass ich euch auch so volltexten kann :) Genug von meiner Leidensgeschichte - widmen wir uns den schönen Dingen, nämlich der neuen Catrice Palette!

Allgemein
Die Palette stammt aus der Check & Tweed LE, die in den nächsten zwei Wochen in die dms eintrudeln sollte. Enthalten sind vier Farben gebackener Lidschatten und der Preis beträgt 4,49 Euro. Neben London's Eye gibt es auch noch eine weitere Palette und einen Überblick über alle Produkte findet ihr hier.

Optik & Verpackung
Als ich die Pressebilder angeschaut habe, war ich gleich hin und weg von der Palette. Die Optik spricht mich sehr an, auch wenn ich eigentlich kein großer Fan von grünen Produkten bin :D In der Realität kam dann ein wenig die Ernüchterung, da sich dieser Karton nicht so anfühlt, wie ich es mir eigentlich gewünscht hätte. Bei dem Preis ist das aber sicherlich noch mehr als in Ordnung. Die Palette schließt durch einen Magnetverschluss ohne dass man Angst um eingerissene Nägel haben muss, alles in allem bin ich sehr zufrieden damit. Ihr möchtet euch natürlich auch einen Eindruck davon machen und deswegen gibt es jetzt eine kleine Bilderflut :)
´



Farben
Die Farbbeschreibungen überfordern gerade ein wenig meinen müden und kranken Kopf, aber ich gebe natürlich mein bestes :D Für den Fall, dass ich Unsinn erzähle, habe ich aber natürlich auch noch "Beweisbilder" für euch, durch die ihr einen eigenen Eindruck gewinnen könnt.
Oben links befindet sich ein schöner heller Peach-Lachs-Rosa Ton, der ein perliges, leicht schimmerndes Finish hat. Rechts daneben haben wir dann ein mittleres Braun, während uns unten links das farbliche Highlight, nämlich ein kräftiges Grün, erwartet. Zu guter letzt gibt es in der linken Ecke noch ein strahlendes Weiß.






Anwendung & Pigmentierung
Die Lidschatten sind butterweich und lassen sich gut verteilen. Da ich kaum mit nassen Lidschatten arbeite, habe ich sie ausschließlich trocken verwendet und bin auch da schon begeistert. Sie geben viel Farbe ab, auch wenn man nur wenig "rumrührt" und sind recht gut pigmentiert. Besonders der braune Ton gefällt mir ausgesprochen gut, aber auch die helleren Nuancen können sich sehen lassen. Einzig und alleine das Grün gefällt mir nicht ganz so gut. Wie man im Swatch bereits sieht, wirkt es ein wenig ungleichmäßig und es blendet sich auf dem Auge auch schnell aus, da sind die anderen Farben durchaus unkomplizierter :) Gerade bei den hellen Tönen hatte ich ein wenig Bedenken, da ich es aus der Drogerie gewohnt bin, dass diese schnell verblassen, aber auch diese lassen sich gut verarbeiten und büßen nicht zu viel Farbe ein.

Haltbarkeit
Da ich recht ölige Lider habe, halten die Lidschatten ohne Base nicht ewig. Nach drei bis vier Stunden feiern sie eine Party in meiner Lidfalte, deshalb habe ich nach dem ersten Test immer die Urban Decay Base Polizei vorbeigeschickt, damit auch alles im Rahmen bleibt. (Ich hoffe, ich finde das auch noch lustig, wenn mir nicht mehr der Kopf dröhnt :D) Mit der Base bleibt dann alles wo es soll und die Farben überstehen einen Arbeitstag, auch wenn sie im Laufe des Tages dennoch etwas verblassen. Für Drogerielidschatten, die gerade einmal knapp über einem Euro pro Gramm kosten, kann man aber wirklich nicht meckern :)

Fazit
Eine wunderschöne Palette mit hübschen Farben, die mich fast alle sehr glücklich machen. Die Anwendung ist unkompliziert, die Pigmentierung gut und die Haltbarkeit ist ebenfalls annehmbar. Bei diesem Preis kann man nicht meckern und wenn ein hübsches Produkt haben möchte und die Farben toll findet, der sollte sich mal durch die Palette swatchen :)

* Das Produkt wurde mir kostenlos von Pinkmelon.de zur Verfügung gestellt.

So meine Lieben, das war es auch schon wieder mit der heutigen Review. In den nächsten Tagen gibt es dann auch noch das versprochene AMU und ich präsentiere euch die Lidschatten noch einmal im Einsatz :) Was denkt ihr bisher über die Palette? Gefällt sie euch? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Allerliebste Grüße

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Farben.
    Ich habe die neue Catrice LE noch gar nicht entdeckt. Mir gefallen die Farben sehr gut
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile sollte sie so langsam überall eintrudeln, ich habe schon gesehen dass viele das Quattro auch haben :)

      Liebe Grüße auch an dich! <3

      Löschen